Suzuki Liana ab 2002
1. Der Betrieb und die technische Wartung des Autos
2. Der Motor
3. Die Transmission
4. Der Fahrteil
5. Der Steuermechanismus
6. Das Bremssystem
7. Die elektrische Bordausrüstung
8. Die Karosserie
8.1. Die Anbauelemente der Karosserie
8.2. Die Ausstattung der Karosserie
8.3. Die Verglasung der Karosserie
8.3.1. Die Konstruktion der Windschutzscheibe
8.3.2. Die Abnahme und die Anlage der Windschutzscheibe
9. Die Schemen der elektrischen Ausrüstung
 



a123eebd





8-3-1-konstrukciya-vetrovogo-stekla.html

8.3.1. Die Konstruktion der Windschutzscheibe

Die Windschutzscheibe ist unter Ausnutzung des speziellen Leims (und zwar, odnokomponentnogo des Leims auf der Grundlage uretana, verwendet mit der Grundierung) bestimmt. Für den Ersatz der Windschutzscheibe, es ist wichtig, den Leim zu verwenden, der die ausreichende Adhäsion gewährleistet, und, der bestimmten Prozedur des Ersatzes zu folgen.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Es ist die Prozedur des Ersatzes des Glases unter Ausnutzung 3 Typen der Grundierungen und 1 als der Leim, der Produktion YOKOHAMA (odnokomponentnyj uretanowyj der Leim hier beschrieben, der in den Kombinationen mit der Grundierung) verwendet wird. Bei der Anwendung der Grundierung und des Leims anderen Produzenten, folgen Sie den Hinweisen des Produzenten. Die Nachlässigkeit kann bei der Ausführung der Prozedur des Einklebens oder die falsche Anwendung des Leims zum Verstoß seiner klebenden Eigenschaften bringen. Deshalb, vor dem Anfang der Arbeit lesen Sie die Beschreibung und die Hinweise nach der Anwendung des Leims, gegeben vom Hersteller des Leims aufmerksam, und im Laufe der Arbeit folgen Sie der beschriebenen Prozedur und beachten Sie alle Vorsichtsmaßnahmen.

Im Falle der Beschädigung der Deckung der gefärbten Oberflächen entfernen Sie die Beschädigungen andernfalls diese Beschädigungen unbedingt können eine Quelle der Korrosion werden.
Verwenden Sie den speziellen Leim, der die folgenden Eigenschaften hat.
Die Grenze der Haltbarkeit klejewogo die Vereinigungen bei der Verschiebung nicht weniger als 40 kg/cm2.
Die Materialien und die Instrumente, die für die Abnahme und die Anlagen des Glases gefordert werden:
– odnokomponentnyj uretanowyj der Leim und die Grundierungen, die mitbenutzt werden (für eine Windschutzscheibe);
– Der Leim (470);
– Die Grundierung für das Glas (30);
– Die Grundierung für die Karosserie (30);
– Die Grundierung für moldinga (30);
– Nähte;
– rojalnaja der Draht;
– Das spezielle Messer;
– Die Hand für die Grundierung (2 Stücke);
– Das Messer;
– Die Halterung-prissoska;
– Die Pistole für germetika (für das Auftragen des Leims);
– schpatel (für die Korrektion der Naht).

«Die vorhergehende Seite
8.3. Die Verglasung der Karosserie
Die nächste Seite»
8.3.2. Die Abnahme und die Anlage der Windschutzscheibe