Suzuki Liana ab 2002
1. Der Betrieb und die technische Wartung des Autos
2. Der Motor
3. Die Transmission
4. Der Fahrteil
5. Der Steuermechanismus
6. Das Bremssystem
7. Die elektrische Bordausrüstung
8. Die Karosserie
8.1. Die Anbauelemente der Karosserie
8.1.1. Die Abnahme und die Anlage der Motorhaube
8.1.2. Die Prüfung und die Regulierung der Motorhaube
8.1.3. Die Abnahme und die Anlage des Vorderflügels
8.1.4. Die Abnahme und die Anlage der Vordertür
8.1.5. Die Abnahme und die Anlage der Tür sadka (für die Modelle mit der Karosserie der Kombi)
8.1.6. Die Abnahme und die Anlage des Deckels des Gepäckraumes (für die Modelle mit der Karosserie die Limousine)
8.2. Die Ausstattung der Karosserie
8.3. Die Verglasung der Karosserie
9. Die Schemen der elektrischen Ausrüstung
 



a123eebd





8-1-2-proverka-i-regulirovka-kapota.html

8.1.2. Die Prüfung und die Regulierung der Motorhaube

Die Prüfung
Prüfen Sie die Leichtigkeit der Eröffnung und der Schließung der Motorhaube. Schmieren Sie notfalls ein.
Prüfen Sie die Handlung des Hakens der Motorhaube (der das Aufmachen behindernden Motorhaube bei der Bewegung des Autos) und die Zuverlässigkeit der Arbeit des Schlosses der Motorhaube.
Regulieren Sie die Lage des Schlosses der Motorhaube falls notwendig.

Die Regulierung in den längslaeufigen und querlaufenden Richtungen
Regulieren Sie die Lage der Motorhaube in der Öffnung von der Abschwächung der Bolzen der Befestigung der Motorhaube.

Die senkrechte Regulierung

Die Abb. 8.2. Der Regelungspuffer


Wenn sich eine Seite (recht befindet oder ebnen Sie, link) der Motorhaube nicht auf einer Ebene mit dem Vorderflügel, sie umkehrend oder, bufery der Motorhaube 1 (die Abb. 8.2 abwendend).

Die Abb. 8.3. Die Regulierung des Schlosses der Motorhaube


Bei der Anlage des Schlosses der Motorhaube 1 versetzen Sie den Bolzen in die am meisten obere Lage und bewegen Sie es in der senkrechten Richtung im Laufe der Regulierung, die Motorhaube soll und otpiratsja mit der normalen Bemühung (der Abb. 8.3) sicher verschlossen werden.
Der Moment des Zuges der Bolzen des Schlosses der Motorhaube (a): 10 N·m.

«Die vorhergehende Seite
8.1.1. Die Abnahme und die Anlage der Motorhaube
Die nächste Seite»
8.1.3. Die Abnahme und die Anlage des Vorderflügels