Suzuki Liana ab 2002
1. Der Betrieb und die technische Wartung des Autos
2. Der Motor
3. Die Transmission
4. Der Fahrteil
5. Der Steuermechanismus
6. Das Bremssystem
7. Die elektrische Bordausrüstung
7.1. Das System der Beleuchtung
7.1.1. Die Anordnung der Elemente
7.1.2. Die Abnahme und die Anlage des Körpers des Scheinwerfers
7.1.3. Der Ersatz der Lampe des Scheinwerfers
7.1.4. Die Regulierung der Lichtbündel der Scheinwerfer unter Ausnutzung des Bildschirmes
7.1.5. Die Abnahme und die Anlage des Schalters der Scheinwerfer (im Umschalter der Beleuchtung)
7.1.6. Die Abnahme und die Anlage der Diode des Scheinwerfers
7.1.7. Die Prüfung des Scheinwerfers, der Ladelaterne, vorder / hinter protiwotumannych der Laternen
7.1.8. Der Schalter der Alarmanlage
7.1.9. Die Abnahme und die Anlage des Schalters der Fahrtrichtungsanzeiger (im Umschalter der Beleuchtung)
7.1.10. Die Prüfung des Schalters der Fahrtrichtungsanzeiger (im Umschalter der Beleuchtung)
7.1.11. Die Prüfung des Relais des Schalters der Fahrtrichtungsanzeiger und der Alarmanlage
7.1.12. Die Abnahme und die Anlage der Laterne der Beleuchtung des Nummernschildes (für die Modelle mit der Karosserie der Kombi)
7.1.13. Die Abnahme und die Anlage der Vordernebellampe
7.1.14. Der Ersatz der Lampe der Nebellampe
7.1.15. Die Prüfung des Schalters der Vordernebellampen
7.1.16. Die Prüfung des Schalters hinter protiwotumannogo der Laterne
7.2. Die Ausrüstung des Salons
7.3. Die Scheibenwischer und stekloomywateli
7.4. Die elektrischen Prüfungen der Komponenten des Steuersystemes des Motors
8. Die Karosserie
9. Die Schemen der elektrischen Ausrüstung
 



a123eebd





7-1-4-regulirovka-svetovykh-puchkov-far-s-ispolzovaniem-ehkrana.html

7.1.4. Die Regulierung der Lichtbündel der Scheinwerfer unter Ausnutzung des Bildschirmes

DIE ANMERKUNG
Wenn anderes von der lokalen Gesetzgebung nicht vorgesehen ist, regulieren Sie die Lichtbündel der Scheinwerfer auf folgende Weise.


Die Abb. 7.6. Das Schema der Regulierung der Lichtbündel der Scheinwerfer unter Ausnutzung des Bildschirmes: 2 – der Körper des Scheinwerfers; 3 – die Regulierung nach oben / nach unten; 4 – die Regulierung nach rechts / nach links; X–X – die horizontale axiale Linie der Lampen der Scheinwerfer; A-A – die senkrechte axiale Linie der Lampe des linken Scheinwerfers; B–B – die senkrechte axiale Linie der Lampe des rechten Scheinwerfers


Nach dem Ersatz des Scheinwerfers regulieren Sie die Richtung der Lichtbündel (die Abb. 7.6).
Stellen Sie das Auto auf der ebenen horizontalen Oberfläche vor der Wand (der Bildschirm 1) fest.
Die Entfernung «a»: 10 m
Führen Sie den Druck der Luft in den Reifen bis zur Norm hin.
"Proschmite" die Karosserie des Autos mehrmals für die Stabilisierung der Aufhängung.
Bei der Ausführung der Regulierung soll sich der Fahrer im Auto befinden.
Das Gewicht des Fahrers: 75 kg.
Prüfen Sie die Anordnung der Lichtflecke des nahen Lichtes, es soll vorgeführt auf der Zeichnung 7.6 entsprechen.
Die Entfernung «H»: ungefähr 130 mm.
Regulieren Sie das Lichtbündel des Scheinwerfers von der Regelungsschraube.

«Die vorhergehende Seite
7.1.3. Der Ersatz der Lampe des Scheinwerfers
Die nächste Seite»
7.1.5. Die Abnahme und die Anlage des Schalters der Scheinwerfer (im Umschalter der Beleuchtung)