Suzuki Liana ab 2002
1. Der Betrieb und die technische Wartung des Autos
2. Der Motor
3. Die Transmission
4. Der Fahrteil
5. Der Steuermechanismus
6. Das Bremssystem
6.1. Die allgemeine Beschreibung
6.1.1. Die Konstruktion des Bremssystems
6.1.2. Die Prüfung des Drucks (wenn gibt es den Begrenzer des Drucks LSPV)
6.1.3. Die Prüfung der Höhe des Bremspedals
6.1.4. Die Entfernung der Luft aus dem Bremssystem
6.1.5. Die Abnahme und die Anlage des Schlauches / Rohrleitung des Vorderbremsmechanismus
6.1.6. Die Abnahme und ustanowkaschlanga / Rohrleitung des hinteren Bremsmechanismus
6.1.7. Die Prüfung der Bremsschläuche und der Rohrleitungen
6.1.8. Die Abnahme und die Anlage des Behälters des Hauptzylinders
6.1.9. Die Abnahme und die Anlage des Hauptzylinders
6.1.10. Die Auseinandersetzung und die Montage des Hauptzylinders
6.1.11. Die Montage des Hauptzylinders
6.1.12. Die Prüfung des Hauptzylinders
6.1.13. Der Verstärker der Bremsen
6.1.14. Die Abnahme und die Anlage des Verstärkers der Bremsen
6.1.15. Die Prüfung und die Regulierung des Verstärkers der Bremsen
6.1.16. Die Abnahme und die Anlage des Begrenzers des Drucks je nach der Belastung
6.1.17. Die Prüfung und die Regulierung stojanotschnoj des Bremssystems
6.1.18. Die Abnahme und die Anlage des Taus stojanotschnoj des Bremssystems
7. Die elektrische Bordausrüstung
8. Die Karosserie
9. Die Schemen der elektrischen Ausrüstung
 



a123eebd





6-1-9-snyatie-i-ustanovka-glavnogo-cilindra.html

6.1.9. Die Abnahme und die Anlage des Hauptzylinders

Die Abnahme
Reinigen Sie den Hauptzylinder außen.
Pumpen Sie die Bremsflüssigkeit aus dem Behälter aus.

Die Abb. 6.19. Von Mal und den Bremsmagistralen des Hauptzylinders


Schalten Sie den Stecker des Sensors des Niveaus der Bremsflüssigkeit 1 auf dem Behälter (der Abb. 6.19) aus.
Schalten Sie die Bremsmagistralen 2, die mit dem Hauptzylinder verbunden sind (die Abb. 6.19) aus.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Lassen Sie das Treffen der Bremsflüssigkeit auf die gefärbten Oberflächen nicht zu. Wenn die Flüssigkeit zur gefärbten Oberfläche zufällig geraten ist, sofort wischen Sie sie ab und reinigen Sie die gefärbte Oberfläche.

Wenden Sie die Muttern der Befestigung des Hauptzylinders 3 ab.
Nehmen Sie den Hauptzylinder ab.

Die Anlage
Stellen Sie neu uplotnitelnoje den Ring des Hauptzylinders fest.
Stellen Sie den Hauptzylinder auf dem Verstärker fest und ziehen Sie die Muttern der Befestigung des Hauptzylinders von der 3 nominellen Bemühung des Zuges (der Abb. 6.19) fest.
Der Moment des Zuges der Muttern der Befestigung des Hauptzylinders Und: 13 N·m.
Schließen Sie die Bremsmagistrale an den Hauptzylinder an und ziehen Sie die Muttern von der 2 nominellen Bemühung des Zuges (der Abb. 6.19) fest.
Der Moment des Zuges der Muttern der Bremsmagistrale In: 16 N·m.
Schließen Sie den Stecker des Sensors des Niveaus der Bremsflüssigkeit 1 auf dem Behälter (der Abb. 6.19) an.
Füllen Sie den Behälter die Bremsflüssigkeit bis zum Zeichen "der Schwung aus".
Nach dem Abschluss der Arbeit entfernen Sie die Luft aus dem System und prüfen Sie den freien Lauf des Bremspedals.

«Die vorhergehende Seite
6.1.8. Die Abnahme und die Anlage des Behälters des Hauptzylinders
Die nächste Seite»
6.1.10. Die Auseinandersetzung und die Montage des Hauptzylinders