Suzuki Liana ab 2002
1. Der Betrieb und die technische Wartung des Autos
2. Der Motor
3. Die Transmission
4. Der Fahrteil
5. Der Steuermechanismus
6. Das Bremssystem
6.1. Die allgemeine Beschreibung
6.1.1. Die Konstruktion des Bremssystems
6.1.2. Die Prüfung des Drucks (wenn gibt es den Begrenzer des Drucks LSPV)
6.1.3. Die Prüfung der Höhe des Bremspedals
6.1.4. Die Entfernung der Luft aus dem Bremssystem
6.1.5. Die Abnahme und die Anlage des Schlauches / Rohrleitung des Vorderbremsmechanismus
6.1.6. Die Abnahme und ustanowkaschlanga / Rohrleitung des hinteren Bremsmechanismus
6.1.7. Die Prüfung der Bremsschläuche und der Rohrleitungen
6.1.8. Die Abnahme und die Anlage des Behälters des Hauptzylinders
6.1.9. Die Abnahme und die Anlage des Hauptzylinders
6.1.10. Die Auseinandersetzung und die Montage des Hauptzylinders
6.1.11. Die Montage des Hauptzylinders
6.1.12. Die Prüfung des Hauptzylinders
6.1.13. Der Verstärker der Bremsen
6.1.14. Die Abnahme und die Anlage des Verstärkers der Bremsen
6.1.15. Die Prüfung und die Regulierung des Verstärkers der Bremsen
6.1.16. Die Abnahme und die Anlage des Begrenzers des Drucks je nach der Belastung
6.1.17. Die Prüfung und die Regulierung stojanotschnoj des Bremssystems
6.1.18. Die Abnahme und die Anlage des Taus stojanotschnoj des Bremssystems
7. Die elektrische Bordausrüstung
8. Die Karosserie
9. Die Schemen der elektrischen Ausrüstung
 



a123eebd





6-1-8-snyatie-i-ustanovka-rezervuara-glavnogo-cilindra.html

6.1.8. Die Abnahme und die Anlage des Behälters des Hauptzylinders

DIE ANMERKUNG
Auf der Zeichnung 6.16 ist das Auto mit der linken Anordnung der Lenkung vorgeführt.

Die Abnahme
Schalten Sie den Stecker des Sensors des Niveaus der Bremsflüssigkeit auf dem Behälter aus.
Reinigen Sie den Behälter außen.
Pumpen Sie die Flüssigkeit von der Spritze aus.

Die Abb. 6.17. Die Abnahme des Behälters von der Bremsflüssigkeit


Nehmen Sie den Stift des Behälters 1 mit Hilfe des speziellen Instruments Und (die Abb. 6.17) ab.
Nehmen Sie den Behälter 2 (die Abb. 6.17) ab.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Die Bremsflüssigkeit ist in Bezug auf die gefärbten Oberflächen außerordentlich aggressiv. Lassen Sie das Treffen der Bremsflüssigkeit auf die gefärbten Oberflächen nicht zu.

Die Anlage
Bei der Anlage der neuen verdichtenden Ringe, schmieren Sie sie mit jener Bremsflüssigkeit ein. Stellen Sie die verdichtenden Ringe in den Hauptzylinder fest. Sie folgen auf die Richtigkeit der Anlage der verdichtenden Ringe.

Die Abb. 6.18. Die Befestigung des Behälters mit der Bremsflüssigkeit


Stellen Sie den Behälter 1 auf den Hauptzylinder fest, festigen Sie vom Stift 2 (die Abb. 6.18).

DIE ANMERKUNG
Bei der Anlage des Stiftes, beider seines Endes sollen im rechten und linken Behälter der identischen Länge sein.

Schließen Sie den Stecker des Sensors des Niveaus der Bremsflüssigkeit auf dem Behälter an.
Füllen Sie den Behälter die Bremsflüssigkeit aus.
Nach dem Abschluss der Anlage, prüfen Sie die Abwesenheit des Ausfließens der Flüssigkeit.

«Die vorhergehende Seite
6.1.7. Die Prüfung der Bremsschläuche und der Rohrleitungen
Die nächste Seite»
6.1.9. Die Abnahme und die Anlage des Hauptzylinders