Suzuki Liana ab 2002
1. Der Betrieb und die technische Wartung des Autos
2. Der Motor
3. Die Transmission
4. Der Fahrteil
5. Der Steuermechanismus
6. Das Bremssystem
6.1. Die allgemeine Beschreibung
6.1.1. Die Konstruktion des Bremssystems
6.1.2. Die Prüfung des Drucks (wenn gibt es den Begrenzer des Drucks LSPV)
6.1.3. Die Prüfung der Höhe des Bremspedals
6.1.4. Die Entfernung der Luft aus dem Bremssystem
6.1.5. Die Abnahme und die Anlage des Schlauches / Rohrleitung des Vorderbremsmechanismus
6.1.6. Die Abnahme und ustanowkaschlanga / Rohrleitung des hinteren Bremsmechanismus
6.1.7. Die Prüfung der Bremsschläuche und der Rohrleitungen
6.1.8. Die Abnahme und die Anlage des Behälters des Hauptzylinders
6.1.9. Die Abnahme und die Anlage des Hauptzylinders
6.1.10. Die Auseinandersetzung und die Montage des Hauptzylinders
6.1.11. Die Montage des Hauptzylinders
6.1.12. Die Prüfung des Hauptzylinders
6.1.13. Der Verstärker der Bremsen
6.1.14. Die Abnahme und die Anlage des Verstärkers der Bremsen
6.1.15. Die Prüfung und die Regulierung des Verstärkers der Bremsen
6.1.16. Die Abnahme und die Anlage des Begrenzers des Drucks je nach der Belastung
6.1.17. Die Prüfung und die Regulierung stojanotschnoj des Bremssystems
6.1.18. Die Abnahme und die Anlage des Taus stojanotschnoj des Bremssystems
7. Die elektrische Bordausrüstung
8. Die Karosserie
9. Die Schemen der elektrischen Ausrüstung
 



order cialis usa online
a123eebd





6-1-4-udalenie-vozdukha-iz-tormoznojj-sistemy.html

6.1.4. Die Entfernung der Luft aus dem Bremssystem

DIE AUFMERKSAMKEIT
Die Bremsflüssigkeit ist in Bezug auf die gefärbten Oberflächen außerordentlich aggressiv. Wenn die Flüssigkeit zur gefärbten Oberfläche zufällig geraten ist, sofort wischen Sie sie ab und reinigen Sie die gefärbte Oberfläche.

Die Entfernung der Luft ist jedees Mal notwendig, wenn er ins hydraulische System gerät. Die Rohrleitungen des hydraulischen Systems sind nach der Diagonale gelegen. Im Falle des Abschaltens der Bremsmagistrale oder des Schlauches vom Bremsmechanismus des Rads, man muss die Luft von beiden Enden der abgenommenen Rohrleitung oder des Schlauches entfernen. Im Falle der Abnahme eines beliebigen Verbindungsstücks des Hauptzylinders oder anderen Verbindungsstücks zwischen dem Hauptzylinder und dem Bremsmechanismus des Rads muss man die Luft aus allen 4 Bremsmechanismen der Räder entfernen.

Die Abb. 6.11. Das Schema der Entfernung der Luft aus der Kontur des Bremsmechanismus: 1 – der Support des Bremsmechanismus des rechten Rads; 2 – der Support des Bremsmechanismus des linken Rads; 3 – der Bremszylinder des rechten Rads; 4 – der Bremszylinder des rechten Rads



DIE ANMERKUNG
Die Entfernung der Luft beginnen Sie mit dem Radbremszylinder, der am meisten gelegen ist ist vom Hauptbremszylinder weit, und dann entfernen Sie die Luft aus dem Bremsmechanismus des Vorderrads der selben Kontur des Bremssystems. Machen Sie selb auf anderer Kontur des Bremssystems (der Abb. 6.11).

Füllen Sie den Behälter des Hauptzylinders die Bremsflüssigkeit aus und Sie folgen darauf, dass im Laufe von der ganzen Prozedur der Entfernung der Luft aus dem System der Behälter mit der Flüssigkeit nicht weniger, als halb ausgefüllt ist.
Die Bremsflüssigkeit: DOT3.

Die Abb. 6.12. Die Vorbereitung zu prokatschke


Nehmen Sie kolpatschok des Stutzens prokatschki ab. Verbinden Sie den Vinylhörer 1 an den Stutzen und senken Sie ihr anderes Ende in den Container 2 (die Abb. 6.12).
Drücken Sie auf das Bremspedal mehrmals und dann, den Pedal nicht entlassend, wenden Sie den Stutzen von einem Drittel bis zur Viertelwendung ab.
Nachdem die Flüssigkeit aufhören wird, aus dem Zylinder hinauszugehen, ziehen Sie den Stutzen fest.

Die Abb. 6.13. Prokatschka der Bremsen


Wiederholen Sie prokatschku, bis aus dem Hörer der Luftblasen (der Abb. 6.13) nicht mehr hinausgehen wird.

Die Abb. 6.14. Der Abschluss prokatschki


Danach ziehen Sie den Stutzen fest, das Bremspedal (die Abb. 6.14) nicht entlassend.

Der Moment des Zuges
Der Stutzen des Supportes des Vorderbremsmechanismus: 8,5 N·m (für die Supporte der Produktion NISSIN).
Der Stutzen des Supportes des Vorderbremsmechanismus: 11,0 N·m (für alle Supporte, außer den Supporten hergestellt NISSIN).
Der Stutzen des Zylinders des Hinterrades: 8,5 N·m.
Stellen Sie auf die Stelle kolpatschok des Stutzens fest.
Nach dem Abschluss der Prozedur der Entfernung der Luft heben Sie den Druck der Flüssigkeit in der Magistrale und prüfen Sie das Vorhandensein des Ausfließens.
Ergänzen Sie das Niveau der Flüssigkeit im Behälter bis zur Norm.
Prüfen Sie die Härte des Bremspedals. Wenn das Pedal "weich", die ganze Prozedur der Entfernung der Luft wiederholen Sie.

«Die vorhergehende Seite
6.1.3. Die Prüfung der Höhe des Bremspedals
Die nächste Seite»
6.1.5. Die Abnahme und die Anlage des Schlauches / Rohrleitung des Vorderbremsmechanismus