Suzuki Liana ab 2002
1. Der Betrieb und die technische Wartung des Autos
2. Der Motor
3. Die Transmission
4. Der Fahrteil
5. Der Steuermechanismus
6. Das Bremssystem
6.1. Die allgemeine Beschreibung
6.1.1. Die Konstruktion des Bremssystems
6.1.2. Die Prüfung des Drucks (wenn gibt es den Begrenzer des Drucks LSPV)
6.1.3. Die Prüfung der Höhe des Bremspedals
6.1.4. Die Entfernung der Luft aus dem Bremssystem
6.1.5. Die Abnahme und die Anlage des Schlauches / Rohrleitung des Vorderbremsmechanismus
6.1.6. Die Abnahme und ustanowkaschlanga / Rohrleitung des hinteren Bremsmechanismus
6.1.7. Die Prüfung der Bremsschläuche und der Rohrleitungen
6.1.8. Die Abnahme und die Anlage des Behälters des Hauptzylinders
6.1.9. Die Abnahme und die Anlage des Hauptzylinders
6.1.10. Die Auseinandersetzung und die Montage des Hauptzylinders
6.1.11. Die Montage des Hauptzylinders
6.1.12. Die Prüfung des Hauptzylinders
6.1.13. Der Verstärker der Bremsen
6.1.14. Die Abnahme und die Anlage des Verstärkers der Bremsen
6.1.15. Die Prüfung und die Regulierung des Verstärkers der Bremsen
6.1.16. Die Abnahme und die Anlage des Begrenzers des Drucks je nach der Belastung
6.1.17. Die Prüfung und die Regulierung stojanotschnoj des Bremssystems
6.1.18. Die Abnahme und die Anlage des Taus stojanotschnoj des Bremssystems
7. Die elektrische Bordausrüstung
8. Die Karosserie
9. Die Schemen der elektrischen Ausrüstung
 



a123eebd





6-1-3-proverka-vysoty-pedali-tormoza.html

6.1.3. Die Prüfung der Höhe des Bremspedals

Die Höhe des Bremspedals zu prüfen. Wenn sie der Norm nicht entspricht, prüfen Sie und regulieren Sie das Folgende: der Punkt und 3).
Die Höhe des Bremspedals «a» vom Fußboden: 222–242 mm.

Die Abb. 6.6. Die Prüfung der Höhe des Bremspedals



Prüfen Sie die Entfernung zwischen der Setzoberfläche des Verstärkers und dem Zentrum der Öffnung unter den Stift. Bei der nochmaligen Anlage der Gabel ist es tolkatelja den Verstärker wichtig, die Regulierung (zu erfüllen es siehe "die Prüfung und die Regulierung des Verstärkers der Bremsen»).
Prüfen Sie die Lage des Schalters des Signals des Bremsens. Regulieren Sie seine Lage, wenn es sich von der Norm unterscheidet.
Prüfen Sie das Pedal auf die Biegung.
Prüfen Sie die Richtigkeit der Anlage des Verstärkers der Bremsen.
Prüfen Sie die Länge tolkatelja den Verstärker der Bremsen.

Die Prüfung des freien Laufs des Bremspedals

Die Abb. 6.7. Die Prüfung des freien Laufs des Bremspedals


Der freie Lauf des Pedals soll sein, wie nachstehend. Wenn sich der freie Lauf von der Norm unterscheidet, prüfen Sie die Lage des Schalters der Signale des Bremsens und regulieren Sie notfalls. Auch prüfen Sie den Spielraum des Bolzens des Pedals und des Stiftes des Verstärkers der Bremsen und ersetzen Sie die defekten Details (die Abb. 6.7).
Der freie Lauf des Bremspedals "und": 1–8 mm.

Die Prüfung des Laufs des Pedals
Starten Sie den Motor.
Drücken Sie auf das Bremspedal mehrmals.

Die Abb. 6.8. Die Prüfung des Laufs des Pedals


Bei gedrückt mit der Bemühung 300 N vom Bremspedal messen Sie die Entfernung «a» vom Bremspedal bis zum Fußboden (der Abb. 6.8). Wenn die Entfernung «a» Norm ist weniger, so ist ein möglicher Grund der Verschleiß des hinteren Bremsleistens oder die Luft im Hydrosystem. Wenn die Entfernung «a» weniger Normen sogar nach dem Ersatz des Bremsleistens und der Entfernung der Luft aus dem System bleibt, so kann anderer möglich, aber dem seltenen Grund der Defekt der Regler des Spielraums im hinteren Bremsleisten oder die falsche Regulierung der Länge tolkatelja des Verstärkers der Bremsen sein.
Entfernen Sie die Luft aus dem Bremssystem. Siehe "die Entfernung der Luft aus dem Bremssystem».
Nehmen Sie die Bremstrommeln für die Prüfung des Zustandes der Regler des Spielraums ab. Falls notwendig ersetzen Sie.
Die Entfernung «a» zwischen dem Bremspedal und dem Fußboden: mehr 110 mm.

Die Prüfung des Hauptzylinders und des Niveaus der Bremsflüssigkeit

Die Abb. 6.9. Der Behälter mit der Bremsflüssigkeit und den Hauptbremszylinder


Prüfen Sie den Hauptzylinder und den Behälter auf das Vorhandensein der Risse, powreschdenijj und des Ausfließens der Bremsflüssigkeit. Wenn nessiprawnost existiert, entfernen Sie sie oder ersetzen Sie die defekten Details (die Abb. 6.9).
Prüfen Sie das Niveau der Bremsflüssigkeit – er soll zwischen den Zeichen "der Schwung" und «MIN» auf dem Behälter sein.

DIE ANMERKUNG
Überzeugen sich, was entsprechend die Bremsflüssigkeit verwendet wird, wie es auf dem Deckel des Behälters des Autos bezeichnet ist oder es ist in der Bedienungsanleitung des Autos empfehlenswert. Die Nutzung jeder Flüssigkeit wird verboten.

Das Niveau der Flüssigkeit soll zwischen den Zeichen «MIN» und «MAX» auf dem Behälter sein.
Wenn die Notsignaleinrichtung des Bremssystems bei der Bewegung des Autos, dolejte die Flüssigkeit bis zum Zeichen "der Schwung" manchmal aufflammt.
Wenn das Niveau der Flüssigkeit schnell fällt, prüfen Sie das Bremssystem auf das Vorhandensein der Ausfließen. Entfernen Sie die Dichtlosigkeit im System und wieder dolejte die Flüssigkeit bis zum Zeichen "der Schwung".

DIE AUFMERKSAMKEIT
Verwenden Sie die Flüssigkeit für die Dämpfer oder jede Flüssigkeit nicht, die das mineralische Öl enthält. Verwenden Sie den Container nicht, der für das mineralische Öl oder das Wasser verwendet wurde. Das mineralische Öl ruft das Anschwellen und die Deformation der Gummidetails im System des hydraulischen Antriebes der Bremsen herbei, das Wasser setzt bei der Vermischung mit der Bremsflüssigkeit den Siedepunkt herab. Sie halten alle Container für die Flüssigkeiten geschlossen kryschkami, um ihre Verschmutzung zu verhindern.

Die Regulierung des Schalters des Signals des Bremsens

Die Abb. 6.10. Der Spielraum zwischen dem Bremspedal und dem Schalter der Signale des Bremsens


Die Regulierung soll auf folgende Weise erzeugt werden. Heben Sie das Bremspedal nach oben und regulieren Sie die Lage des Schalters so, dass der Spielraum zwischen dem Ende des Schnitzteiles des Schalters und dem Bremspedal der Norm entsprach. Danach legen Sie den Schalter fest, es im Uhrzeigersinn (die Abb. 6.10 umgedreht).
Der Spielraum zwischen dem Bremspedal und dem Schalter der Signale des Bremsens «a»: 0,5–1,5 mm.

«Die vorhergehende Seite
6.1.2. Die Prüfung des Drucks (wenn gibt es den Begrenzer des Drucks LSPV)
Die nächste Seite»
6.1.4. Die Entfernung der Luft aus dem Bremssystem