Suzuki Liana ab 2002
1. Der Betrieb und die technische Wartung des Autos
2. Der Motor
3. Die Transmission
4. Der Fahrteil
5. Der Steuermechanismus
6. Das Bremssystem
6.1. Die allgemeine Beschreibung
6.1.1. Die Konstruktion des Bremssystems
6.1.2. Die Prüfung des Drucks (wenn gibt es den Begrenzer des Drucks LSPV)
6.1.3. Die Prüfung der Höhe des Bremspedals
6.1.4. Die Entfernung der Luft aus dem Bremssystem
6.1.5. Die Abnahme und die Anlage des Schlauches / Rohrleitung des Vorderbremsmechanismus
6.1.6. Die Abnahme und ustanowkaschlanga / Rohrleitung des hinteren Bremsmechanismus
6.1.7. Die Prüfung der Bremsschläuche und der Rohrleitungen
6.1.8. Die Abnahme und die Anlage des Behälters des Hauptzylinders
6.1.9. Die Abnahme und die Anlage des Hauptzylinders
6.1.10. Die Auseinandersetzung und die Montage des Hauptzylinders
6.1.11. Die Montage des Hauptzylinders
6.1.12. Die Prüfung des Hauptzylinders
6.1.13. Der Verstärker der Bremsen
6.1.14. Die Abnahme und die Anlage des Verstärkers der Bremsen
6.1.15. Die Prüfung und die Regulierung des Verstärkers der Bremsen
6.1.16. Die Abnahme und die Anlage des Begrenzers des Drucks je nach der Belastung
6.1.17. Die Prüfung und die Regulierung stojanotschnoj des Bremssystems
6.1.18. Die Abnahme und die Anlage des Taus stojanotschnoj des Bremssystems
7. Die elektrische Bordausrüstung
8. Die Karosserie
9. Die Schemen der elektrischen Ausrüstung
 



order cialis online pharmacy usa
a123eebd





6-1-16-snyatie-i-ustanovka-ogranichitelya-davleniya-v-zavisimosti-ot-nagruzki.html

6.1.16. Die Abnahme und die Anlage des Begrenzers des Drucks je nach der Belastung

DIE AUFMERKSAMKEIT
Niemals ordnen Sie den Begrenzer des Drucks je nach der Belastung. Dabei wird seine Arbeit verletzt sein. Wenn der Begrenzer fehlerhaft ist, ersetzen Sie mit seinen neu (die Abb. 6.38).

Die Abnahme
Reinigen Sie die Stelle um den Deckel des Behälters und pumpen Sie die Flüssigkeit schprizem aus.
Heben Sie das Auto auf dem Aufzug.
Schalten Sie die Bremsmagistralen vom Begrenzer des Drucks aus.

Die Abb. 6.39. Die Abnahme des Begrenzers des Drucks


Wenden Sie die Bolzen der Befestigung 3 und die Regelungsmutter 2 (die Abb. 6.39) ab.
Nehmen Sie den Begrenzer des Drucks 1 mit der Feder 4 von der Karosserie des Autos (der Abb. 6.39) ab.

Die Anlage
Stellen Sie den Begrenzer des Drucks je nach der Belastung mit der Feder auf die Karosserie des Autos fest.

Die Abb. 6.40. Die Stellen des Auftragens des Schmierens


Tragen Sie mehrzweck- konsistentnuju das Schmieren auf das obere und untere Gelenk 1 zil.pruschiny (die Abb. 6.40) auf.

Die Abb. 6.41. Die Bolzen und die Muttern der Bremsmagistrale und des Bolzens der Befestigung des Begrenzers des Drucks


Ziehen Sie alle Bolzen und die Muttern von der nominellen Bemühung des Zuges, wie gezeigt in der Zeichnung 6.41 fest.

Die Momente des Zuges
Die Regelungsmutter des Begrenzers des Drucks je nach der Belastung Und: 23 N·m.
Die Mutter der Bremsmagistrale In: 16 N·m.
Der Bolzen der Befestigung des Begrenzers des Drucks je nach der Belastung (c): 23 N·m.
Füllen Sie den Behälter die Bremsflüssigkeit aus und entfernen Sie die Luft aus dem Bremssystem.
Nach der Entfernung der Luft prüfen Sie die Richtigkeit der Anlage des Begrenzers des Drucks je nach der Belastung, es siehe "die Prüfung und die Regulierung des Begrenzers des Drucks je nach der Belastung».

Die Prüfung und die Regulierung des Begrenzers des Drucks je nach der Belastung
Vor der Prüfung und der Regulierung.
– Der Tank soll den Brennstoff vollständig gefüllt sein.
– Das Auto soll snarjaschen das Ersatzrad, das Instrument und der Heber mit dem Griff sein.
– Das Auto soll jede Belastung nicht tragen.
– Das Auto soll auf der ebenen horizontalen Oberfläche bestimmt sein.
Übersetzen Sie den Hebel des Begrenzers des Drucks in den Finger in die äusserste Lage und messen Sie die Länge der zylindrischen Feder («a» auf der Zeichnung 6.42).
Die Länge der Feder «a»: 142 mm.

Die Abb. 6.42. Die Messung der Länge der zylindrischen Feder


Wenn es nicht die Länge der Feder so regulieren Sie, sie, wie gezeigt in der Zeichnung versetzt. Nach der Regulierung, ziehen Sie die Mutter von der 1 nominellen Bemühung des Zuges (der Abb. 6.42) fest.
Der Moment des Zuges der Regelungsmutter des Begrenzers des Drucks je nach der Belastung Und: 23 N·m.

DIE ANMERKUNG
Überzeugen sich darin, was den Körper des Begrenzers des Drucks je nach der Belastung und der Vereinigung der Bremsrohrleitungen die Spuren des Ausfließens der Flüssigkeit nicht haben. Ersetzen Sie alle defekten Teile.

Prüfen Sie den Druck der Flüssigkeit, es siehe "die Prüfung des Drucks der Flüssigkeit (wenn gibt es den Begrenzer des Drucks je nach der Belastung)».

«Die vorhergehende Seite
6.1.15. Die Prüfung und die Regulierung des Verstärkers der Bremsen
Die nächste Seite»
6.1.17. Die Prüfung und die Regulierung stojanotschnoj des Bremssystems