Suzuki Liana ab 2002
1. Der Betrieb und die technische Wartung des Autos
2. Der Motor
3. Die Transmission
4. Der Fahrteil
5. Der Steuermechanismus
5.1. Die Diagnostik der Defekte der Lenkung
5.2. Die Reparatur der Lenkung
5.2.1. Die Abnahme und die Anlage des Steuerrads
5.2.2. Die Abnahme und die Anlage der Kontaktspirale und des kombinierten Umschalters
5.2.3. Das Zentrieren der Kontaktspirale
5.2.4. Die Abnahme und die Anlage der Steuerspalte
5.2.5. Die Abnahme und die Anlage des Schalters der Zündung mit protiwougonnym von der Einrichtung
5.2.6. Die Abnahme und die Anlage der unteren Welle der Lenkung
5.2.7. Die Lenkung mit dem Verstärker
5.2.8. Die Prüfung des freien Laufs des Steuerrads
5.2.9. Die Prüfung der Bemühung auf dem Steuerrad
5.2.10. Die Prüfung der Arbeit des Systems der Stabilisierung des Leerlaufs
5.2.11. Die Prüfung des Drucks im Hydrosystem des Verstärkers der Lenkung
5.2.12. Die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit
5.2.13. Die Prozedur der Entfernung der Luft
5.2.14. Die Prüfung priwodnogo des Riemens der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung auf dem Auto
5.2.15. Die Regulierung der Spannung priwodnogo des Riemens der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung
5.2.16. Die Abnahme und die Anlage priwodnogo des Riemens der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung
5.2.17. Die Abnahme und die Anlage der Spitze des Steuermannes des Luftzuges
5.2.18. Der Steuermechanismus
5.2.19. Die Abnahme und die Anlage des Steuermechanismus
5.2.20. Die Abnahme und die Anlage der Kappe des Luftzuges / rejki
5.2.21. Die Abnahme und die Anlage der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung
5.2.22. Die Auseinandersetzung und die Montage der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung
5.2.23. Die Prüfung der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung
5.3. Die Tabellen
6. Das Bremssystem
7. Die elektrische Bordausrüstung
8. Die Karosserie
9. Die Schemen der elektrischen Ausrüstung
 



a123eebd





5-2-1-snyatie-i-ustanovka-rulevogo-kolesa.html

5.2.1. Die Abnahme und die Anlage des Steuerrads

DIE AUFMERKSAMKEIT
Nach cнятия des Steuerrads bekommt die Kontaktspirale die Freiheit der Umstellung, drehen Sie die Kontaktspirale (auf dem kombinierten Umschalter) mehr als auf zwei mit dem Viertel der Wendung von der zentralen Lage nach nicht um oder gegen den Uhrzeigersinn wird andernfalls die Spirale zerbrochen werden.
Nehmen Sie die untere Verkleidung vom Steuerrad nicht ab, um die Grubenbauschrauben nicht zu verlieren. Wenn die Verkleidung abgenommen wurde, ersetzen Sie mit ihrer neu.
Niemals ordnen Sie den Umschalter der Verwaltung des Audiosystems. Nach der Auseinandersetzung seiner Funktion können verletzt werden.

Die Abnahme

Die Abb. 5.3. Die Abnahme des Moduls des Airbags des Fahrers vom Steuerrad


Nehmen Sie das Modul des Airbags des Fahrers vom Steuerrad (der Abb. 5.3) ab.

Die Abb. 5.4. Der Stecker des Umschalters der Verwaltung des Audiosystems


Schalten Sie den Stecker 1 Umschalters der Verwaltung des Audiosystems 2 (die Abb. 5.4) aus.
Wenden Sie die Mutter der Steuerwelle ab.

Die Abb. 5.5. Das Einstelzeichen auf der Steuerwelle


Machen Sie die Einstelzeichen 1 auf dem Steuerrad und der Welle für die nachfolgende Montage (die Abb. 5.5).

DIE AUFMERKSAMKEIT
Sie tragen die Schläge nach dem Ende der Welle nicht auf. Es kann zur Abschwächung der Plaststifte bringen, die die aufgegebene Länge der Spalte und ihrer energopogloschtschajuschtschije die Funktionen gewährleisten.


Die Abb. 5.6. Das spezielle Instrument für die Abnahme des Steuerrads


Nehmen Sie das Steuerrad 1 mit Hilfe des speziellen Instruments (der Abb. 5.6) ab.

Die Anlage
Falls notwendig stellen Sie die neue untere Verkleidung des Steuerrads auf das Steuerrad auf folgende Weise fest.

Die Abb. 5.7. Die Anlage der unteren Verkleidung auf das Steuerrad


a) die untere Verkleidung des Steuerrads 1 auf das Steuerrad 2 Festzustellen ziehen Sie die Schrauben der unteren Verkleidung des Steuerrads von der 3 nominellen Bemühung des Zuges (der Abb. 5.7) eben fest.
Der Moment des Zuges der Schrauben der unteren Verkleidung des Steuerrads (a): 0,85 N·m.

Die Abb. 5.8. Die Anlage des Umschalters der Verwaltung des Audiosystems


b) Stellen Sie den Umschalter der Verwaltung des Audiosystems 1 auf das Steuerrad 2 (die Abb. 5.8) fest.
Überzeugen sich darin, dass sich die Vorderräder des Autos in der Lage der geraden Bewegung befinden, und die Kontaktspirale befindet sich in der zentralen Lage.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Diese zwei Bedingungen sollen vor der Anlage des Steuerrads erfüllt sein. Wenn das Steuerrad ohne Prüfung dieser Bedingungen bestimmt war, wird die Kontaktspirale bei der Wendung des Steuerrads zerbrochen werden.

Bei der Anlage des neuen Steuerrads tragen Sie das Einstelzeichen an der selben Stelle des neuen Steuerrads, wie auch auf dem abgenommenen Steuerrad auf.

Die Abb. 5.9. Die Anlage des Steuerrads


Stellen Sie das Steuerrad 1 auf die Steuerwelle fest so, dass sich 3 Vorsprünge 2 auf der Kontaktspirale in drei Rillen 3 mit tylnoj die Seite des Steuerrads befanden, sowie ist 4 auf dem Steuerrad und der Steuerwelle scharf stimmten (die Abb. 5.9) überein.

Die Abb. 5.10. Die Mutter der Befestigung des Steuerrads auf der Welle


Ziehen Sie die Mutter der Welle der Lenkung von der 1 nominellen Bemühung des Zuges (der Abb. 5.10) fest.
Der Moment des Zuges der Mutter der Steuerwelle (a): 33 N·m.

DIE ANMERKUNG
Nach der Anlage des Steuerrads drehen Sie es ungefähr auf eine Wendung um so, dass der Stift des Fäustchens in die Öffnung im Steuerrad geraten ist, dann prüfen Sie die Arbeit des Umschalters des Signals der Wendung.

Schließen Sie den Stecker des Umschalters der Verwaltung des Audiosystems an den Umschalter der Verwaltung des Audio-Systems an.
Stellen Sie das Modul des Airbags des Fahrers auf das Steuerrad fest.

«Die vorhergehende Seite
5.2. Die Reparatur der Lenkung
Die nächste Seite»
5.2.2. Die Abnahme und die Anlage der Kontaktspirale und des kombinierten Umschalters