Suzuki Liana ab 2002
1. Der Betrieb und die technische Wartung des Autos
2. Der Motor
3. Die Transmission
4. Der Fahrteil
4.1. Die Diagnostik der Defekte der Aufhängung, der Disks und der Reifen
4.2. Die Räder und die Reifen
4.2.1. Die Beschreibung der Reifen
4.2.2. Die Beschreibung der Disks
4.2.3. Die Beschreibung des Ausgleiches der Räder
4.2.4. Die Abnahme und die Anlage des Rads
4.2.5. Die Abnahme und die Anlage des Reifens
4.3. Die Vorderachsfederung
4.4. Die hintere Aufhängung
4.5. Die Tabellen
5. Der Steuermechanismus
6. Das Bremssystem
7. Die elektrische Bordausrüstung
8. Die Karosserie
9. Die Schemen der elektrischen Ausrüstung
 



a123eebd





4-2-5-snyatie-i-ustanovka-shiny.html

4.2.5. Die Abnahme und die Anlage des Reifens

Für die Abnahme und die Anlage der Reifen verwenden Sie schinomontaschnyj die Werkbank.
Folgen Sie den Instruktionen des Herstellers der Ausrüstung. Verwenden Sie nur die Handinstrumente für den Ersatz der Reifen nicht, da sie den Reifen der Disk oder Bordes des Reifens beschädigen können.
Die Setzstelle des Reifens der Disk soll von der Drahtbürste oder dem groben Stahlbastwisch für die Entfernung des Schmierens, des alten Gummis und des Rostes gereinigt sein. Vor der Anlage oder der Demontierung des Reifens die Setzstelle des Reifens der Disk muss man gut mit dem Schmieren für die Reifen einschmieren.
Nach der Anlage, heben Sie den Druck im Reifen so, damit Borde des Reifens die richtige Lage auf der Disk eingenommen haben.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Beugen Sie sich über dem Reifen beim Pumpen nicht. Bord des Reifens kann beim Durchgang durch den fixierenden Vorsprung des Reifens zerstört werden und, ein Grund der Verletzung zu werden. Übertreten Sie den aufgegebenen Druck beim Pumpen des Reifens nicht. Wenn beim aufgegebenen Druck Bordes des Reifens die richtige Lage auf der Disk nicht eingenommen haben, tragen Sie strawite die Luft, das Schmieren nochmalig auf und wieder reichen Sie die Luft in den Reifen. Die Überschreitung des aufgegebenen Drucks kann die Zerstörung Bordes des Reifens herbeirufen und, ein Grund der Verletzung zu werden.

Stellen Sie den Schieber fest und bringen Sie den Druck im Reifen in die Norm.

Die Reparatur des Reifens
Dem Markt ist die große Menge verschiedener Methoden und der Materialien für die Reparatur der Reifen anwesend. Da nicht aller aus ihnen für die Reifen eines bestimmten Typs brauchbar sind, geben die Produzenten der Reifen die ausführlichen Hinweise nach der Reparatur der Reifen aus.

«Die vorhergehende Seite
4.2.4. Die Abnahme und die Anlage des Rads
Die nächste Seite»
4.3. Die Vorderachsfederung