Suzuki Liana ab 2002
1. Der Betrieb und die technische Wartung des Autos
2. Der Motor
3. Die Transmission
3.1. Die Kupplung
3.2. Die mechanische Getriebe
3.3. Die automatische Getriebe
3.4. Der priwodnoj Mechanismus
3.4.1. Die allgemeine Beschreibung
3.4.2. Die Prüfung der Kappe der Antriebswelle auf dem Auto
3.4.3. Die Abnahme und die Anlage des Antriebes des Vorderrads
3.4.4. Die Auseinandersetzung und die Montage des Antriebes des Vorderrads
3.4.5. Der Antrieb der Hinterräder
3.4.6. Die Abnahme und die Anlage des Antriebes des Hinterrades
3.4.7. Die Auseinandersetzung und die Montage des Antriebes des Hinterrades
3.4.8. Die kardannyje Wellen
3.4.9. Die Abnahme und die Anlage kardannogo der Welle
3.4.10. Die Prüfung kardannogo der Welle
3.5. Die Tabellen
4. Der Fahrteil
5. Der Steuermechanismus
6. Das Bremssystem
7. Die elektrische Bordausrüstung
8. Die Karosserie
9. Die Schemen der elektrischen Ausrüstung
 



a123eebd





3-4-1-obshhee-opisanie.html

3.4.1. Die allgemeine Beschreibung

Die Abb. 3.122. Die Details des Antriebes des Vorderrads: A – des Gelenkes des Typs tripod; B – des Gelenkes als DOJ; C – die zentrale Welle für die Modelle mit dem Antrieb auf zwei Räder und der mechanischen Getriebe; 1 – das innere Gelenk (das Modell mit der automatischen Getriebe); 2 – die Kappe; 3 – der Sperrring; 4 – das Kummet der Kappe (klein); 5 – der Sperrring; 6. Das äusserliche Gelenk; 7 – die Kappe (seitens des Rads); 8 – das Kummet der Kappe (groß); 11 – der Dämpfer (der linke Antrieb der Modelle mit der mechanischen Getriebe); 12 – das Gelenk seitens der zentralen Welle des rechten Antriebes des Autos mit der mechanischen Getriebe; 13 – das äusserliche Gelenk; 14 – die Stütze des zentralen Lagers; 15 – das zentrale Lager; 16 – der Sperrring; 17 – die zentrale Welle; 18 – das Gelenk von der Seite her rasdatotschnoj die Schachteln (recht für die allradgetriebenen Modelle mit der automatischen Getriebe); 19 – uplotnitelnoje der Ring; 20 – der Bolzen der Stütze des zentralen Lagers



Das äusserliche Gelenk des Antriebes des Vorderrads kugel-, der gleichen Winkelgeschwindigkeiten. Für die Autos von der automatischen Getriebe wird das innere Gelenk des Typs tripod verwendet. Für die Autos mit der mechanischen Getriebe werden die Gelenke der gleichen Winkelgeschwindigkeiten als DOJ verwendet. Die Antriebswelle mit den Gelenken des Typs tripod oder DOJ kann in der axialen Richtung den Platz wechseln.

Die diagnostischen Informationen und die Prozeduren
Das Entdecken der Merkmale der Defekte der Antriebe der Vorderräder.


«Die vorhergehende Seite
3.4. Der priwodnoj Mechanismus
Die nächste Seite»
3.4.2. Die Prüfung der Kappe der Antriebswelle auf dem Auto