Suzuki Liana ab 2002
1. Der Betrieb und die technische Wartung des Autos
2. Der Motor
2.1. Die vorläufigen Prüfungen
2.2. Der mechanische Teil der Motoren
2.3. Das System der Abkühlung des Motors
2.4. Das System des Schmierens des Motors
2.5. Das Brennstoffsystem
2.6. Die Zündanlage
2.7. Das System der Ausgabe
2.8. Der Motor und das System der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase (die Motoren M13 und М16)
2.8.1. Das elektronische Steuersystem
2.8.2. Die Bedienung auf dem Auto
2.8.3. Die Steuereinheit des Motors des elektronischen Steuersystemes (die elektronische Steuereinheit)
2.8.4. Der Sensor des absoluten Drucks im Kollektor
2.8.5. Der Sensor der Lage drosselnoj saslonki
2.8.6. Der Sensor der Lufttemperatur auf dem Einlass
2.8.7. Der Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit des Motors
2.8.8. Der Sensor der Konzentration des Sauerstoffs mit der Anwärmung (der Sensor der Konzentration des Sauerstoffs mit der Anwärmung №1 und den Sensor der Konzentration des Sauerstoffs mit der Anwärmung №2)
2.8.9. Die Prüfung des Sensors der Lage raspredwala
2.8.10. Die Prüfung des Sensors der Lage der Kurbelwelle
2.8.11. Das Hauptrelais, das Relais der Brennstoffpumpe, das Relais des Kompressors des Systems der Klimaregelung und das Relais des Lüfters des Kondensators des Systems der Klimaregelung
2.8.12. Die Prüfung des Steuersystemes des Lüfters des Heizkörpers
2.8.13. Die Prüfung des Filters des Systems ulawliwanija parow des Benzins des Systems der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase
2.8.14. Die Prüfung des Filters des Systems ulawliwanija parow des Benzins
2.8.15. Das System der Lüftung kartera
2.9. Die Tabellen
3. Die Transmission
4. Der Fahrteil
5. Der Steuermechanismus
6. Das Bremssystem
7. Die elektrische Bordausrüstung
8. Die Karosserie
9. Die Schemen der elektrischen Ausrüstung
 



a123eebd





2-8-13-proverka-filtra-sistemy-ulavlivaniya-parov-benzina-sistemy-snizheniya.html

2.8.13. Die Prüfung des Filters des Systems ulawliwanija parow des Benzins des Systems der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase

DIE ANMERKUNG
Vor der Prüfung überzeugen Sie sich, dass sich der Hebel der Umschaltung der Sendungen in der neutralen Lage befindet (bei den Modellen mit der automatischen Getriebe ist der Hebel des Selektors in die Lage «P» bestimmt), das System der Klimaregelung ist ausgeschaltet, das Auto ist stojanotschnoj vom Bremssystem festgelegt.

Heben Sie das Auto auf dem Aufzug.
Schalten Sie den Schlauch 1 vom Filter des Systems ulawliwanija parow des Benzins aus.

Die Abb. 2.291. Die Prüfung der Arbeit des Motors im Leerlauf


Schließen Sie vom Finger das Ende des Schlauches des ausgeschalteten Schlauches und überzeugen sich in der Abwesenheit des Vakuums bei der Arbeit des kalten Motors im Leerlauf (die Abb. 2.291).
Schließen Sie den Schlauch an den Filter des Systems ulawliwanija parow des Benzins an und erwärmen Sie den Motor bis zur normalen Arbeitstemperatur.
Schalten Sie den Schlauch vom Filter des Systems ulawliwanija parow des Benzins aus.
Auch prüfen Sie das Vorhandensein des Vakuums bei der Arbeit des Motors im Leerlauf.
Wenn das Ergebnis der Prüfung der Norm nicht entspricht, prüfen Sie die Vakuumkanäle, die Schläuche, das Ventil des Durchblasens des Filters des Systems ulawliwanija parow des Benzins, das Geflecht der Leitungen und die elektronische Steuereinheit.

DIE ANMERKUNG
Das System ulawliwanija parow des Benzins arbeitet (im Schlauch produwkii nicht es gibt kein Vakuum), wenn der Motor ungenügend erwärmt ist, und der Sensor der Konzentration des Sauerstoffs mit der Anwärmung arbeitet im etatmässigen Regime nicht. Außerdem gerät beim Abschalten des Schlauches bei der Ausführung der Operation ins System die Luft. Daraufhin bringt die elektronische Steuereinheit die Veränderung der Konzentration des Gases des Durchblasens an den Tag und in einigen Fällen stellt das Durchblasen ein, jedoch bezeichnet es auf den Defekt des Systems nicht.

Die Prüfung des Vakuumkanals

Die Abb. 2.292. Die Prüfung des Vakuumkanals


Starten Sie den Motor und geben Sie es ab, im Leerlauf zu arbeiten. Schalten Sie den Vakuumschlauch 1 vom Ventil des Durchblasens des Filters des Systems ulawliwanija parow des Benzins 2 aus. Schließen Sie vom Finger den ausgeschalteten Schlauch und überzeugen sich verfügbar des Vakuums (der Abb. 2.292).
Wenn das Vakuum fehlt, reinigen Sie den Vakuumkanal von der zusammengepressten Luft.
Die Prüfung des Vakuumschlauches

Die Abb. 2.293. Die Vakuumschläuche


Prüfen Sie die Schläuche und ihre Vereinigungen auf das Vorhandensein der Ausfließen, der Verunreinigung und der Beschädigungen. Ersetzen Sie bei der Notwendigkeit (der Abb. 2.293).

«Die vorhergehende Seite
2.8.12. Die Prüfung des Steuersystemes des Lüfters des Heizkörpers
Die nächste Seite»
2.8.14. Die Prüfung des Filters des Systems ulawliwanija parow des Benzins