Suzuki Liana ab 2002
1. Der Betrieb und die technische Wartung des Autos
2. Der Motor
2.1. Die vorläufigen Prüfungen
2.2. Der mechanische Teil der Motoren
2.3. Das System der Abkühlung des Motors
2.4. Das System des Schmierens des Motors
2.5. Das Brennstoffsystem
2.5.1. Die Vorsichtsmaßnahmen bei der Bedienung des Brennstoffsystems
2.5.2. Die Beschreibung des Brennstoffsystems
2.5.3. Die Beschreibung des Systems der Abgabe des Brennstoffes
2.5.4. Die Beschreibung der Brennstoffpumpe
2.5.5. Die Prozedur der Ableitung des Drucks des Brennstoffes
2.5.6. Die Prozedur der Prüfung des Ausfließens des Brennstoffes
2.5.7. Die Abnahme und die Anlage der Benzinleitung
2.5.8. Die Abnahme und die Anlage der Brennstoffdüse
2.5.9. Die Prüfung der Brennstoffdüse
2.5.10. Die Abnahme und die Anlage des Reglers des Drucks des Brennstoffes
2.5.11. Die Prüfung des Deckels saliwnoj die Hälse des Tanks
2.5.12. Die Abnahme und die Anlage des Tanks
2.5.13. Die Prozedur der Reinigung des Tanks
2.5.14. Die Abnahme und die Anlage des Einlassventiles des Tanks
2.5.15. Die Prüfung des Einlassventiles des Tanks
2.5.16. Die Prüfung der Brennstoffpumpe auf dem Auto
2.5.17. Die Abnahme und die Anlage der Brennstoffpumpe in der Gebühr
2.5.18. Die Auseinandersetzung und die Montage der Brennstoffpumpe
2.6. Die Zündanlage
2.7. Das System der Ausgabe
2.8. Der Motor und das System der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase (die Motoren M13 und М16)
2.9. Die Tabellen
3. Die Transmission
4. Der Fahrteil
5. Der Steuermechanismus
6. Das Bremssystem
7. Die elektrische Bordausrüstung
8. Die Karosserie
9. Die Schemen der elektrischen Ausrüstung
 



a123eebd





2-5-18-razborka-i-sborka-toplivnogo-nasosa.html

2.5.18. Die Auseinandersetzung und die Montage der Brennstoffpumpe

Ordnen Sie und nochmalig sammeln Sie die Brennstoffpumpe, das Folgende beachtend.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Bei der Abnahme des Sensors des Niveaus des Brennstoffes, betreffen Sie die Platte des Resistors 1 nicht und Sie folgen darauf, den Hebel 2 nicht zu deformieren. Es kann zur Absage des Sensors des Niveaus des Brennstoffes bringen.

Bei der Abnahme des verdichtenden Rings vom Brennstoffhörer oder dem Träger folgen Sie darauf, bestimmt (in der Öffnung) den Teil des verdichtenden Rings nicht zu beschädigen. Im Falle der Beschädigung des Rings ersetzen Sie mit seinen neu andernfalls es ist das Ausfließen des Brennstoffes an dieser Stelle möglich.

Die Abb. 2.259. Die Abnahme des Sensors des Niveaus des Brennstoffes


Bei der Abnahme des Sensors des Niveaus des Brennstoffes 3, drücken Sie auf den Riegel 4 und schieben Sie es in der Richtung des Zeigers, wie gezeigt in der Zeichnung 2.259.
Bei der Anlage des Sensors des Niveaus des Brennstoffes auf den Körper, Sie folgen darauf, dass er sicher gefestigt ist.

Die Prüfung der Brennstoffpumpe
Prüfen Sie die Brennstoffpumpe auf das Vorhandensein der Beschädigungen.

Die Abb. 2.260. Der Brennstofffilter und der Sensor des Niveaus des Brennstoffes


Prüfen Sie den Brennstofffilter 1 auf das Vorhandensein des Schmutzes und der Verunreinigung (der Abb. 2.260).
Wenn es so ersetzen Sie oder reinigen Sie und prüfen Sie den Tank auf das Vorhandensein des Schmutzes innen.
Für die Prüfung der Arbeit oder der Prüfung des elektrischen Teiles siehe
Für die Prüfung des Sensors des Niveaus des Brennstoffes 2 (die Abb. 2.260).
Die Prüfung des Ventiles der Regulierung des Drucks im Tank wird auf folgende Weise erzeugt.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Nicht otsassywajte die Luft durch den Schlauch der Ableitung parow des Brennstoffes. Paare Brennstoffes stellen die Gefahr für die Gesundheit vor.


Die Abb. 2.261. Das Durchblasen des Ventiles der Abgabe des Brennstoffes


Beim Durchblasen soll die Luft störungsfrei durch das Ventil 2 seitens des Schlauches der Ableitung parow des Brennstoffes 3 von «A» zu «B» (die Abb. 2.261) gehen.
Außerdem soll beim Anschluss der Vakuumpumpe zum Schlauch der Ableitung parow des Brennstoffes und der Abgabe der Luft von der Pumpe durch das Ventil, die Luft von «B» zu «A» gehen.
Wenn die Luft durch das Ventil bei der Ausführung der Operation a, oder bei der Ausführung der Operation b nicht geht. Es bleibt das Vakuum erhalten, ersetzen Sie den Brennstofffilter in der Gebühr 1 (die Abb. 2.261).

Die Momente des Zuges

«Die vorhergehende Seite
2.5.17. Die Abnahme und die Anlage der Brennstoffpumpe in der Gebühr
Die nächste Seite»
2.6. Die Zündanlage