Suzuki Liana ab 2002
1. Der Betrieb und die technische Wartung des Autos
2. Der Motor
2.1. Die vorläufigen Prüfungen
2.2. Der mechanische Teil der Motoren
2.3. Das System der Abkühlung des Motors
2.4. Das System des Schmierens des Motors
2.5. Das Brennstoffsystem
2.5.1. Die Vorsichtsmaßnahmen bei der Bedienung des Brennstoffsystems
2.5.2. Die Beschreibung des Brennstoffsystems
2.5.3. Die Beschreibung des Systems der Abgabe des Brennstoffes
2.5.4. Die Beschreibung der Brennstoffpumpe
2.5.5. Die Prozedur der Ableitung des Drucks des Brennstoffes
2.5.6. Die Prozedur der Prüfung des Ausfließens des Brennstoffes
2.5.7. Die Abnahme und die Anlage der Benzinleitung
2.5.8. Die Abnahme und die Anlage der Brennstoffdüse
2.5.9. Die Prüfung der Brennstoffdüse
2.5.10. Die Abnahme und die Anlage des Reglers des Drucks des Brennstoffes
2.5.11. Die Prüfung des Deckels saliwnoj die Hälse des Tanks
2.5.12. Die Abnahme und die Anlage des Tanks
2.5.13. Die Prozedur der Reinigung des Tanks
2.5.14. Die Abnahme und die Anlage des Einlassventiles des Tanks
2.5.15. Die Prüfung des Einlassventiles des Tanks
2.5.16. Die Prüfung der Brennstoffpumpe auf dem Auto
2.5.17. Die Abnahme und die Anlage der Brennstoffpumpe in der Gebühr
2.5.18. Die Auseinandersetzung und die Montage der Brennstoffpumpe
2.6. Die Zündanlage
2.7. Das System der Ausgabe
2.8. Der Motor und das System der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase (die Motoren M13 und М16)
2.9. Die Tabellen
3. Die Transmission
4. Der Fahrteil
5. Der Steuermechanismus
6. Das Bremssystem
7. Die elektrische Bordausrüstung
8. Die Karosserie
9. Die Schemen der elektrischen Ausrüstung
 



Start a family with a trusted fertility clinic in Dubai, UAE
a123eebd кожи изготовление





2-5-17-snyatie-i-ustanovka-toplivnogo-nasosa-v-sbore.html

2.5.17. Die Abnahme und die Anlage der Brennstoffpumpe in der Gebühr

Die Abb. 2.253. Die Details der Brennstoffpumpe: 1 – der Brennstofffilter in der Gebühr (einschließlich das Rückventil); 2 – der verdichtende Ring; 3 – der Hörer; 4 – der Körper; 5 – uplotnitelnoje der Ring; 6 – der Sensor des Niveaus des Brennstoffes (das Register des Sensors des Niveaus des Brennstoffes); 7 – die Brennstoffpumpe; 8 – die Verlegung; 9 – der Träger; 10 – die Verlegung; 11 – die Platte der Brennstoffpumpe



Die Abnahme
Nehmen Sie den Tank vom Auto ab.

Die Abb. 2.254. Die Abnahme des Ventiles otsetschki des Brennstoffes, der topliwoprowoda 2 und den Hörer der Rückgabe des Brennstoffes in den Tank reicht


Schalten Sie den Schlauch des Ventiles otsetschki des Brennstoffes 1, reichend topliwoprowod 2 und den Hörer der Rückgabe des Brennstoffes in den Tank 3 von der Brennstoffpumpe (der Abb. 2.254) aus. Bei dem Abschalten mufty die Hörer der Abgabe des Brennstoffes 2 und der Hörer der Rückgabe des Brennstoffes in den Tank 3 von der Brennstoffpumpe, lösen Sie muftu vom speziellen Instrument zuerst los, es zwischen dem Hörer und dem Schloss mufty eingestellt.

Die Abb. 2.255. Die Abnahme der Brennstoffpumpe


Nehmen Sie die Brennstoffpumpe 1 dem Tank 2 (die Abb. 2.255) heraus.

Die Anlage
Reinigen Sie die verknüpften Oberflächen der Brennstoffpumpe 1 und des Tanks.

Die Abb. 2.256. Die Anlage der Platte auf die Brennstoffpumpe


Stellen Sie die Platte 2 auf die Brennstoffpumpe 1 fest, den Vorsprung auf der Brennstoffpumpe 3 mit der Öffnung in der Platte 4, wie gezeigt in der Zeichnung 2.256 vereint.

Die Abb. 2.257. Die Anlage der Brennstoffpumpe


Stellen Sie die neue Verlegung 2 und die Brennstoffpumpe in der Gebühr 1 mit der Platte 3 in den Tank (die Abb. 2.257) fest.
Der Moment des Zuges des Bolzens der Brennstoffpumpe (a): 10 N·m.

Die Abb. 2.258. Der Anschluss des Ventiles otsetschki des Brennstoffes, der topliwoprowoda 2 und den Hörer der Rückgabe des Brennstoffes in den Tank reicht


Schließen Sie den Schlauch des Ventiles otsetschki des Brennstoffes 1, den Hörer der Rückgabe des Brennstoffes in den Tank 2 (die Vereinigung der Hörer) und reichend topliwoprowod 3 (die Vereinigung der Hörer) an die Brennstoffpumpe (die Abb. 2.258) an.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Bei der Vereinigung mufty reinigen Sie die äusserlichen Oberflächen des Hörers, auf die mufta bestimmt sein wird, stellen Sie muftu in den Hörer bis zum Nasenstüber des Schlosses mufty ein und prüfen Sie die Zuverlässigkeit der Vereinigung andernfalls an dieser Stelle es kann das Ausfließen sein.

Den Tank auf das Auto festzustellen.

«Die vorhergehende Seite
2.5.16. Die Prüfung der Brennstoffpumpe auf dem Auto
Die nächste Seite»
2.5.18. Die Auseinandersetzung und die Montage der Brennstoffpumpe