Suzuki Liana ab 2002
1. Der Betrieb und die technische Wartung des Autos
2. Der Motor
2.1. Die vorläufigen Prüfungen
2.2. Der mechanische Teil der Motoren
2.3. Das System der Abkühlung des Motors
2.4. Das System des Schmierens des Motors
2.5. Das Brennstoffsystem
2.5.1. Die Vorsichtsmaßnahmen bei der Bedienung des Brennstoffsystems
2.5.2. Die Beschreibung des Brennstoffsystems
2.5.3. Die Beschreibung des Systems der Abgabe des Brennstoffes
2.5.4. Die Beschreibung der Brennstoffpumpe
2.5.5. Die Prozedur der Ableitung des Drucks des Brennstoffes
2.5.6. Die Prozedur der Prüfung des Ausfließens des Brennstoffes
2.5.7. Die Abnahme und die Anlage der Benzinleitung
2.5.8. Die Abnahme und die Anlage der Brennstoffdüse
2.5.9. Die Prüfung der Brennstoffdüse
2.5.10. Die Abnahme und die Anlage des Reglers des Drucks des Brennstoffes
2.5.11. Die Prüfung des Deckels saliwnoj die Hälse des Tanks
2.5.12. Die Abnahme und die Anlage des Tanks
2.5.13. Die Prozedur der Reinigung des Tanks
2.5.14. Die Abnahme und die Anlage des Einlassventiles des Tanks
2.5.15. Die Prüfung des Einlassventiles des Tanks
2.5.16. Die Prüfung der Brennstoffpumpe auf dem Auto
2.5.17. Die Abnahme und die Anlage der Brennstoffpumpe in der Gebühr
2.5.18. Die Auseinandersetzung und die Montage der Brennstoffpumpe
2.6. Die Zündanlage
2.7. Das System der Ausgabe
2.8. Der Motor und das System der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase (die Motoren M13 und М16)
2.9. Die Tabellen
3. Die Transmission
4. Der Fahrteil
5. Der Steuermechanismus
6. Das Bremssystem
7. Die elektrische Bordausrüstung
8. Die Karosserie
9. Die Schemen der elektrischen Ausrüstung
 



a123eebd





2-5-12-snyatie-i-ustanovka-toplivnogo-baka.html

2.5.12. Die Abnahme und die Anlage des Tanks

Die Abnahme
Stürzen Sie den Druck des Brennstoffes in reichend topliwoprowode.
Schalten Sie die Leitung von der negativen Schlussfolgerung der Batterie aus.
Nehmen Sie den Deckel saliwnoj die Hälse des Tanks ab.

Die Abb. 2.240. Die Anlage des Schlauches der Handpumpe in den Schlauch saliwnoj die Hälse


Stellen Sie den Schlauch der Handpumpe in den Schlauch saliwnoj die Hälse 1 ein und pumpen Sie den Brennstoff an der Stelle «A» auf der Zeichnung 2.240 aus.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Stellen Sie den Schlauch der Handpumpe in den Tank mit der Bemühung nicht ein, da der Schlauch das Einlassventil des Tanks 2 beschädigen kann.

Heben Sie das Auto auf dem Aufzug.
Nehmen Sie den Dämpfer ab.
Nehmen Sie kardannyj die Welle №2 (wenn imetessja) ab.

Die Abb. 2.241. Der Filter des Systems ulawliwanija parow des Benzins


Nehmen Sie den Filter des Systems ulawliwanija parow des Benzins mit dem Träger 1 vom Auto (der Abb. 2.241) ab.

Die Abb. 2.242. Das Abschalten des Brennstoffschlauches saliwnoj des Halses und des Ventilationsschlauches von saliwnoj die Hälse


Schalten Sie den Brennstoffschlauch saliwnoj die Hälse 1 und den Ventilationsschlauch 2 von saliwnoj die Hälse 3 (die Abb. 2.242) aus.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Niemals schalten Sie den Schlauch saliwnoj die Hälse vom Tank aus. Wenn der Tank grösser, als halb gefüllt ist, so ist die Meerenge des Brennstoffes in diesem Fall möglich.
Da der Tank vom Ausflußpfropfen nicht ausgestattet ist, entfernen Sie den Brennstoff, es durch saliwnuju den Hals ausgepumpt. Für das Auspumpen des Brennstoffes verwenden Sie die Handpumpe.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Stellen Sie den Schlauch der Handpumpe in den Tank mit der Bemühung nicht ein, da der Schlauch das Einlassventil des Tanks beschädigen kann.
Niemals ziehen Sie zusammen Sie bewahren den Brennstoff in der offenen Kapazität, für die Verhinderung der Möglichkeit des Brandes oder der Explosion nicht.

Rassojedinite topliwoprowody. Für schnellabnehmbar anschluss- muft: schalten Sie auf folgende Weise aus:
Entfernen Sie den Schmutz und den Staub aus der Verbindungsstelle des Hörers 1 und des Gelenkes vom Strahl der zusammengepressten Luft.
Lösen Sie das Schloss mufty von 1 speziellem Instrument los.

Die Abb. 2.243. Das Abschalten des Schlauches mit schnellabnehmbar muftoj


Schalten Sie muftu 2 vom Hörer 1 (die Abb. 2.243) aus.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Die kleine Anzahl des Brennstoffes kann wytetsch nach dem Abschalten des Brennstoffschlauches. Um das Risiko des Erhaltens der Verletzung zu verringern, schließen Sie die Stelle des Abschaltens des Schlauches vom Hörer vom Stück des Stoffes. Nach dem Abschalten topliwoprowoda legen Sie den vom Benzin durchtränkten Stoff in den speziellen Container.


Die Abb. 2.244. Die Anlage des Hebers unter den Tank


Unterstützen Sie den Tank vom 1 Heber 2 und wenden Sie die Bolzen seiner Befestigung (die Abb. 2.244) ab.

Die Abb. 2.245. Der Stecker des Geflechtes der Leitungen


Ein wenig senken Sie den Tank, um den Stecker des Geflechtes der Leitungen 1 und die Vereinigung mit der Masse der Karosserie auszuschalten, dann nehmen Sie den Tank (die Abb. 2.245) ab.

Die Anlage
Wenn aus dem Tank die abgesonderten Elemente herausgenommen waren, stellen Sie sie auf die Stelle vor der Anlage des Tanks auf das Auto fest.
Heben Sie den Tank vom 1 Heber und schließen Sie den Stecker der Brennstoffpumpe an und brennen die Vereinigungen mit der Masse der Karosserie, festigen Sie das Geflecht der Leitungen vom Kummet.
Stellen Sie den Tank auf das Auto fest.
Der Moment des Zuges des Bolzens des Tanks (a): 50 N·m.

Die Abb. 2.246. Der Beitritt der Brennstoff- und Ventilationsschläuche


Verbinden Sie den Brennstoffschlauch saliwnoj die Hälse 1 und den Ventilationsschlauch 2 zu saliwnoj dem Hals, wie gezeigt in der Zeichnung 2.246 und festigen Sie von den Kummeten sicher.
Der Moment des Zuges des Kummets des Schlauches saliwnoj die Hälse (a): 1,5 N·m.

Die Abb. 2.247. Der Beitritt reichend der Weiden oswratnogo topliwoprowoda und des Ventilationshörers


Verbinden Sie reichend topliwoprowod 1, wiederkehrend topliwoprowod 3 und den Ventilationshörer 2 an die Hörer, die auf der Zeichnung 2.247 vorgeführt sind, und sicher festigen Sie von ihren Kummeten.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Bei der Vereinigung mufty reinigen Sie die äusserlichen Oberflächen des Hörers, auf die mufta bestimmt sein wird, stellen Sie muftu in den Hörer bis zum Nasenstüber des Schlosses mufty ein und prüfen Sie die Zuverlässigkeit der Vereinigung andernfalls an dieser Stelle es kann das Ausfließen sein.
Lassen Sie die Berührung der Schläuche der Abgabe des Brennstoffes und des Geflechtes der Leitung des Sensors des Antiblocksystems der Bremsen (nicht zu wenn existiert).

Stellen Sie den Filter des Systems ulawliwanija parow des Benzins mit dem Träger auf das Auto fest.
Stellen Sie kardannyj die Welle №2 (fest wenn existiert).
Stellen Sie den Dämpfer fest.
Schließen Sie die Leitung an die negative Schlussfolgerung der Batterie an. Der Motor nicht startend, werden die Zündung einschalten und überzeugen sich in der Abwesenheit des Ausfließens des Brennstoffes.

Die Prüfung des Tanks
Nach der Abnahme des Tanks, prüfen Sie die Schläuche und die Hörer, die mit dem Tank verbunden sind, auf das Vorhandensein der Ausfließen, der Abschwächung der Vereinigungen oder der Beschädigungen. Auch prüfen Sie die Verlegungen der Brennstoffpumpe auf das Vorhandensein der Ausfließen, prüfen Sie den Tank auf das Vorhandensein der Ausfließen oder der Beschädigungen optisch. Ersetzen Sie alle Details, die sich habend die Beschädigungen oder im unbefriedigenden technischen Zustand befinden.

«Die vorhergehende Seite
2.5.11. Die Prüfung des Deckels saliwnoj die Hälse des Tanks
Die nächste Seite»
2.5.13. Die Prozedur der Reinigung des Tanks