Suzuki Liana ab 2002
1. Der Betrieb und die technische Wartung des Autos
2. Der Motor
2.1. Die vorläufigen Prüfungen
2.2. Der mechanische Teil der Motoren
2.3. Das System der Abkühlung des Motors
2.4. Das System des Schmierens des Motors
2.5. Das Brennstoffsystem
2.5.1. Die Vorsichtsmaßnahmen bei der Bedienung des Brennstoffsystems
2.5.2. Die Beschreibung des Brennstoffsystems
2.5.3. Die Beschreibung des Systems der Abgabe des Brennstoffes
2.5.4. Die Beschreibung der Brennstoffpumpe
2.5.5. Die Prozedur der Ableitung des Drucks des Brennstoffes
2.5.6. Die Prozedur der Prüfung des Ausfließens des Brennstoffes
2.5.7. Die Abnahme und die Anlage der Benzinleitung
2.5.8. Die Abnahme und die Anlage der Brennstoffdüse
2.5.9. Die Prüfung der Brennstoffdüse
2.5.10. Die Abnahme und die Anlage des Reglers des Drucks des Brennstoffes
2.5.11. Die Prüfung des Deckels saliwnoj die Hälse des Tanks
2.5.12. Die Abnahme und die Anlage des Tanks
2.5.13. Die Prozedur der Reinigung des Tanks
2.5.14. Die Abnahme und die Anlage des Einlassventiles des Tanks
2.5.15. Die Prüfung des Einlassventiles des Tanks
2.5.16. Die Prüfung der Brennstoffpumpe auf dem Auto
2.5.17. Die Abnahme und die Anlage der Brennstoffpumpe in der Gebühr
2.5.18. Die Auseinandersetzung und die Montage der Brennstoffpumpe
2.6. Die Zündanlage
2.7. Das System der Ausgabe
2.8. Der Motor und das System der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase (die Motoren M13 und М16)
2.9. Die Tabellen
3. Die Transmission
4. Der Fahrteil
5. Der Steuermechanismus
6. Das Bremssystem
7. Die elektrische Bordausrüstung
8. Die Karosserie
9. Die Schemen der elektrischen Ausrüstung
 



a123eebd





2-5-11-proverka-kryshki-zalivnojj-gorloviny-toplivnogo-baka.html

2.5.11. Die Prüfung des Deckels saliwnoj die Hälse des Tanks

Die Abb. 2.239. Der Deckel saliwnoj die Hälse des Tanks


Nehmen Sie den Deckel 1 ab und prüfen Sie nach dem Abdruck auf der Verlegung die Gleichmäßigkeit des Anliegens des Deckels zu saliwnoj dem Hals, sowie die Abwesenheit der Beschädigungen der Verlegung. Wenn sich die Verlegung 2 in schlechtem Zustand befindet, ersetzen Sie den Deckel (die Abb. 2.239).

DIE ANMERKUNG
Wenn der Deckel den Ersatz fordert, so muss man solchen Deckel verwenden. Die Anwendung des nicht entsprechenden Deckels kann zum Defekt des Systems bringen.

«Die vorhergehende Seite
2.5.10. Die Abnahme und die Anlage des Reglers des Drucks des Brennstoffes
Die nächste Seite»
2.5.12. Die Abnahme und die Anlage des Tanks