Suzuki Liana ab 2002
1. Der Betrieb und die technische Wartung des Autos
2. Der Motor
2.1. Die vorläufigen Prüfungen
2.2. Der mechanische Teil der Motoren
2.2.1. Die allgemeine Beschreibung des Motors
2.2.2. Die Abnahme und die Anlage des filtrierenden Elementes des Luftfilters
2.2.3. Die Regulierung des Taus des Antriebes drosselnoj saslonki
2.2.4. Die Abnahme und die Anlage drosselnogo des Stutzens
2.2.5. Die Auseinandersetzung und die Montage drosselnogo des Stutzens
2.2.6. Die Reinigung drosselnogo des Stutzens
2.2.7. Die Abnahme und die Anlage drosselnogo des Stutzens und des Einlasskollektors
2.2.8. Die Abnahme und die Anlage des Deckels des Kopfes des Blocks der Zylinder
2.2.9. Die Abnahme und die Anlage der Kraftanlage
2.2.10. Die Abnahme und die Anlage des Deckels der Kette des Antriebes des Mechanismus der Gaswechselsteuerung
2.2.11. Die Reinigung und die Prüfung des Deckels der Kette des Antriebes des Mechanismus der Gaswechselsteuerung
2.2.12. Die Abnahme und die Anlage der Kette des Antriebes des Mechanismus der Gaswechselsteuerung und natjaschitelja die Ketten
2.2.13. Die Prüfung der Kette des Antriebes des Mechanismus der Gaswechselsteuerung und natjaschitelja die Ketten
2.2.14. Die Abnahme und die Anlage raspredwala, tolkatelja des Ventiles und der Regelungsverlegung
2.2.15. Die Prüfung raspredwala, tolkatelja des Ventiles und der Regelungsverlegung
2.2.16. Die Auseinandersetzung und die Montage des Kopfes des Blocks der Zylinder
2.2.17. Die Prüfung der Ventile und der richtenden Büchse der Ventile
2.2.18. Die Prüfung des Kopfes des Blocks der Zylinder
2.2.19. Die Prüfung der Klappenfeder
2.2.20. Die Abnahme und die Anlage der Kolben, der Kolbenringe und der Triebstangen
2.2.21. Die Auseinandersetzung und die Montage der Kolben, der Kolbenringe, der Triebstangen und der Zylinder
2.2.22. Die Prüfung der Zylinder, der Kolben und der Kolbenringe
2.2.23. Die Prüfung der Kolbenfinger und der Triebstangen
2.2.24. Die Prüfung schatunnych schejek und schatunnych der Lager
2.2.25. Die Abnahme und die Anlage der gründlichen Lager, der Kurbelwelle und des Blocks der Zylinder
2.2.26. Die Prüfung der Kurbelwelle
2.2.27. Die Prüfung der gründlichen Lager
2.3. Das System der Abkühlung des Motors
2.4. Das System des Schmierens des Motors
2.5. Das Brennstoffsystem
2.6. Die Zündanlage
2.7. Das System der Ausgabe
2.8. Der Motor und das System der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase (die Motoren M13 und М16)
2.9. Die Tabellen
3. Die Transmission
4. Der Fahrteil
5. Der Steuermechanismus
6. Das Bremssystem
7. Die elektrische Bordausrüstung
8. Die Karosserie
9. Die Schemen der elektrischen Ausrüstung
 



a123eebd





2-2-18-proverka-golovki-bloka-cilindrov.html

2.2.18. Die Prüfung des Kopfes des Blocks der Zylinder

Die Abb. 2.121. Die Entfernung des Rußansatzes von der Wände der Brennkammern


Entfernen Sie den ganzen Rußansatz von der Wände der Brennkammern (der Abb. 2.121).

DIE ANMERKUNG
Für die Entfernung des Rußansatzes verwenden Sie das Instrument mit den scharfen Kanten nicht. Bei der Entfernung des Rußansatzes folgen Sie darauf, auf der Oberfläche des Metalls der Kratzern und sadirow nicht abzugeben. Selb verhält sich zu den Ventilen und den Sätteln der Ventile.


Die Abb. 2.122. Die Prüfung der verdichteten Oberfläche des Kopfes des Blocks der Zylinder von der Ebene


Prüfen Sie den Kopf des Blocks der Zylinder auf das Vorhandensein der Risse in den Einlass- und Abschlußkanälen, die Brennkammern und auf der Oberfläche des Kopfes. powerotschnuju das Lineal und schtschup verwendend, prüfen Sie die Ebenheit der Oberfläche des Steckers des Kopfes mit dem Block der Zylinder im Allgemeinen an 6 Stellen. Wenn die Deformation die Höchstbedeutung übertritt, verbessern Sie die verdichtete Oberfläche von der Platte und dem Schmirgelpapier etwa №400 (das Wasserdichte Schmirgelpapier mit dem Carbid des Siliziums): Wickeln Sie die Platte vom Schmirgelpapier und proschlifujte die verdichtete Oberfläche ein, um die auftretenden Stellen zu entfernen. Wenn danach die Ergebnisse der Messung der Norm nicht entsprechen (übertreten die Höchstbedeutung), ersetzen Sie den Kopf des Blocks der Zylinder. Das Ausfließen der Lebensmittel der Verbrennung durch die Ebene des Steckers des Kopfes und des Blocks der Zylinder ist eine Untersuchung der Deformation der verdichteten Oberflächen oft: solches Ausfließen bringt zur Senkung der Motorleistung (der Abb. 2.122).
Die Höchstbedeutung der Abweichung der verdichteten Oberfläche des Kopfes des Blocks der Zylinder von der Ebene: 0,03 mm.

Die Abb. 2.123. Die Prüfung der Deformation der Setzoberflächen der Einlass- und Abschlußkollektoren auf dem Kopf des Blocks der Zylinder


Die Deformation der Setzoberflächen der Kollektoren: Prüfen Sie die Setzoberflächen der Kollektoren auf dem Kopf des Blocks der Zylinder, powerotschnuju das Lineal und schtschup verwendend, um zu bestimmen, ob die Korrektur der Oberflächen möglich ist oder man muss den Kopf des Blocks der Zylinder (die Abb. 2.123) ersetzen.
Die Höchstbedeutung der Deformation der Setzoberflächen der Einlass- und Abschlußkollektoren auf dem Kopf des Blocks der Zylinder: 0,05 mm.

«Die vorhergehende Seite
2.2.17. Die Prüfung der Ventile und der richtenden Büchse der Ventile
Die nächste Seite»
2.2.19. Die Prüfung der Klappenfeder