Suzuki Liana ab 2002
1. Der Betrieb und die technische Wartung des Autos
2. Der Motor
2.1. Die vorläufigen Prüfungen
2.1.1. Die Prüfung priwodnogo des Riemens
2.1.2. Der Ersatz des fetten Filters
2.1.3. Die Prüfung der Kompression
2.1.4. Die Prüfung des Vakuums des Motors
2.1.5. Die Prüfung der Spielraüme im Antrieb der Ventile
2.1.6. Die Prüfung des Niveaus der kühlenden Flüssigkeit
2.1.7. Die Prüfung und die Reinigung des Systems der Abkühlung des Motors
2.1.8. Die Prüfung des Regimes otsetschki die Abgaben des Brennstoffes
2.1.9. Die Prüfung des Zündfunkens
2.1.10. Die Abnahme und die Anlage der Hochspannungsleitung
2.1.11. Die Prüfung der Hochspannungsleitung
2.1.12. Die Abnahme und die Anlage der Zündkerze
2.1.13. Die Prüfung der Zündkerze
2.1.14. Die Abnahme und die Anlage der Zündspule (mit dem Zündstoff)
2.1.15. Die Prüfung der Zündspule (mit dem Zündstoff)
2.1.16. Die Prüfung der Anlage des Winkels des Zuvorkommens der Zündung
2.2. Der mechanische Teil der Motoren
2.3. Das System der Abkühlung des Motors
2.4. Das System des Schmierens des Motors
2.5. Das Brennstoffsystem
2.6. Die Zündanlage
2.7. Das System der Ausgabe
2.8. Der Motor und das System der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase (die Motoren M13 und М16)
2.9. Die Tabellen
3. Die Transmission
4. Der Fahrteil
5. Der Steuermechanismus
6. Das Bremssystem
7. Die elektrische Bordausrüstung
8. Die Karosserie
9. Die Schemen der elektrischen Ausrüstung
 



a123eebd





2-1-1-proverka-privodnogo-remnya.html

2.1.1. Die Prüfung priwodnogo des Riemens

DIE AUFMERKSAMKEIT
Überzeugen sich, dass die negative Leitung von der Batterie vor der Prüfung, der Regulierung und dem Ersatz des Riemens ausgeschaltet haben.

Die Pumpe der kühlenden Flüssigkeit und priwodnoj der Riemen des Generators

Die Abb. 2.1. Der priwodnoj Riemen des Generators


Prüfen Sie den Riemen 1 auf das Vorhandensein der Risse, der Schnitte, der Deformation, des Verschleißes, der Sauberkeit und der Spannung. Wenn der Defekt aufgedeckt ist, regulieren Sie oder ersetzen Sie (die Abb. 2.1).

Der priwodnoj Riemen des Kompressors des Systems der Klimaregelung und\oder der Pumpe des Verstärkers der Lenkung

Die Abb. 2.2. Der priwodnoj Riemen des Kompressors des Systems der Klimaregelung und\oder der Pumpe des Verstärkers der Lenkung: Und – das Auto mit der Lenkung mit dem Verstärker; In – das Auto mit der Lenkung mit dem Verstärker und der Klimaanlage


Prüfen Sie den Riemen 1 auf das Vorhandensein der Risse, der Schnitte, der Deformation, des Verschleißes, der Sauberkeit und der Spannung. Wenn der Defekt aufgedeckt ist, regulieren Sie oder ersetzen Sie (die Abb. 2.2).

Die Prüfung der Spielraüme im Antrieb der Ventile

Die Abb. 2.3. Die Prüfung der Spielraüme im Antrieb der Ventile: 1 – raspredwal; 2 – schtschup


Prüfen Sie die Spielraüme in den Einlass- und Abschlußventilen und regulieren Sie bei der Notwendigkeit (der Abb. 2.3).

Die Vorsichtsmaßnahmen beim Ersatz des motorischen Öls und des fetten Filters

DIE AUFMERKSAMKEIT
Ist das frische und durchgearbeitete motorische Öl kann die Gefahr vorstellen.
Zur Triebwerkanlasszeit, überzeugen sich, dass bei seiner Arbeit die ausreichende Lüftung gewährleistet wird.

Vor dem Ablass des motorischen Öls, prüfen Sie den Motor auf das Vorhandensein der Ausfließen des Öls. Wenn die Merkmale des Ausfließens aufgedeckt sind, ersetzen Sie den defekten Teil vor wypolnenem der Arbeit, die niedriger beschrieben ist.

Die Abb. 2.4. Der Ausflußpfropfen


Ziehen Sie das motorische Öl zusammen, den Ausflußpfropfen (die Abb. 2.4) abgewandt.
Nach dem Ablass des Öls reiben Sie rein den Ausflußpfropfen ab. Stellen Sie den Ausflußpfropfen auf die Stelle fest und sicher ziehen Sie sie, wie nachstehend fest.
Der Moment des Zuges des Ausflußpfropfens (a): 50 N·m.

«Die vorhergehende Seite
2.1. Die vorläufigen Prüfungen
Die nächste Seite»
2.1.2. Der Ersatz des fetten Filters