Suzuki Liana ab 2002
1. Der Betrieb und die technische Wartung des Autos
1.1. Die allgemeinen Angaben
1.2. Die Schlüssel, die Schlösser der Türen und die sich öffnenden Elemente der Karosserie
1.3. Die Verwaltungsorgane, die Kombination der Geräte und die Ausrüstung des Salons des Autos
1.4. Das System der Heizung und der Klimaregelung
1.5. Die Sitze und die Mittel der passiven Sicherheit
1.6. Der Start des Motors, das Fahren und die Bedienung des Autos
1.6.1. Das Zündschloß
1.6.2. Der Hebel stojanotschnogo die Bremsen
1.6.3. Die Pedale (KP mit der Handbedienung)
1.6.4. Die automatische Getriebe
1.6.5. Der Start des Motors
1.6.6. Die Benutzung der Getriebe (die 4-schnelle automatische Getriebe)
1.6.7. Die Handgetriebe
1.6.8. Das Bremsen
1.6.9. Die Probe
1.6.10. Der katalytische Neutralisationsbehälter der durcharbeitenden Gase (die zusätzliche Ausrüstung)
1.6.11. Die Einsparung des Brennstoffes
1.6.12. Der Luftfilter
1.6.13. Der richtige Druck in den Reifen
1.6.14. Die Bewegung auf der hohen Geschwindigkeit
1.6.15. Die Bewegung auf den Aufstiegen und den Abstiegen
1.6.16. Die Bewegung nach dem rutschigen Weg
1.6.17. Die Tjagowo-szepnoje Einrichtung
1.6.18. Der priwodnoj Riemen
1.6.19. Das motorische Öl und der fette Filter
1.6.20. Der Ersatz des Öls und maslofiltra
1.6.21. Der Ersatz des fetten Filters
1.6.22. Der Ausguss des Öls und die Prüfung der Abwesenheit der Ausfließen
1.6.23. Die transmissionnyje Öle
1.6.24. Die Prüfung des Niveaus des Öls in den Kraftanlagen
1.6.25. Der Ersatz des Öls in der Getriebe
1.6.26. Das Öl für die automatische Getriebe
1.6.27. Die kühlende Flüssigkeit des Motors
1.6.28. Der Ersatz der kühlenden Flüssigkeit
1.6.29. Die Flüssigkeit omywatelja der Windschutzscheibe
1.6.30. Der Luftfilter
1.6.31. Die Zündkerzen
1.6.32. Die Bremsen
1.6.33. Die Lenkung
1.6.34. Das Pedal der Kupplung
1.6.35. Die Reifen
1.6.36. Das Instrument für den Wechsel der Räder
1.6.37. Der Wechsel der Räder
1.6.38. Der Akkumulator
1.6.39. Die Schutzvorrichtungen
1.6.40. Der Ersatz der Lampen
1.6.41. Die Bürsten des Scheibenwischers
1.6.42. Die Klimaanlage
1.6.43. Die Arbeit mit dem Heber
1.6.44. Der Start des Motors vom äußerlichen Akkumulator
1.6.45. Das Schleppen des fehlerhaften Autos
1.7. Die Tabellen
2. Der Motor
3. Die Transmission
4. Der Fahrteil
5. Der Steuermechanismus
6. Das Bremssystem
7. Die elektrische Bordausrüstung
8. Die Karosserie
9. Die Schemen der elektrischen Ausrüstung
 



a123eebd





1-6-40-zamena-lamp.html

1.6.40. Der Ersatz der Lampen

Die Lampen, besonders halogen-, nach der Ausschaltung können schgutsche heiss sein und können Ihnen die Finger verbrennen. Tauschen Sie die Lampe, nachdem sie abgekühlt hat.
Die Lampen der Scheinwerfer des Autos sind unter dem Druck vom Gas und Paaren Halogenes ausgefüllt. Sie können und auftragen die Verletzungen explodieren, wenn sie zu schlagen oder fallen zulassen. Menagieren Sie mit ihnen.

Das mittlere Deckengemälde (die zusätzliche Ausrüstung)

Die Abb. 1.227. Die Abnahme rasseiwatelja


Nehmen Sie rasseiwatel mit der Hilfe obmotannogo vom weichen Stoff des flachen Endes des Schraubenziehers (ab siehe die Zeichnung 1.227). Für die Anlage stellen Sie es zurück einfach. Für den Ersatz der Lampe dehnen Sie sie aus dem Netz aus. Prüfen Sie, ob die Kontakte die neue Lampe sicher halten.

Der Scheinwerfer

Die Abb. 1.228. Der Ersatz der Lampe des Scheinwerfers



Öffnen Sie die Motorhaube. Ot'edinite das Verbindungsstück. Nehmen Sie gummi- uplotnitel ab. Drücken Sie auf die festhaltende Feder und ihrer Rassen-fixieren Sie. Entfernen Sie die Lampe. Stellen Sie die neue Lampe ein und machen Sie die übrigen Operationen in der Rückordnung.

Die Seitenfahrtrichtungsanzeiger

Die Abb. 1.229. Der Ersatz des Seitenfahrtrichtungsanzeigers



Die Laterne nicht zerlegbar, es tauschen vollständig. Ziehen Sie die Laterne, poddewaja es vor den flache Schraubenzieher, obmotannoj vom Stoff heraus. Bemerken Sie, dass die Laterne dabei zerbrochen werden kann.

Verschiedene Laternen

Die Abb. 1.230. Die Abnahme und die Anlage patorona



Die Patrone ziehen aus der Laterne heraus, powertywaja es gegen den Uhrzeigersinn und ausdehnend. Die Patrone zurück feststellend, stellen Sie es in die Laterne ein, drücken Sie und drehen Sie im Uhrzeigersinn um.

Die Abb. 1.231. Die Abnahme und die Anlage der Lampen



Es gibt zwei Typen der Lampen – glas-, oval 1 und glas-metallisch, rund 2. Die Extraktion und die Anlage der Glaslampen wird entsprechend wytjagiwanijem und dem Eindrücken erzeugt. Für die Entfernung der runden Lampe 2 aus der Patrone drücken Sie auf die Lampe und drehen Sie sie gegen den Uhrzeigersinn um. Die neue Lampe stellen in die Patrone ein, und powertywaja im Uhrzeigersinn drückend.
Wie zu jeder abgesonderten Lampe und ihrer Patrone zu gelangen, ist es niedriger vorgeführt.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Für die Entfernung der Laterne des Repeaters des Bremslichtes otzepljajte vom Schraubenzieher nur die Klinken 1 und 2; jasytschki 3 und 4 beim Versuch, von ihrer Kraft abzuführen werden zerbrochen werden.

Die Abb. 1.232. Die Lampen des Vorderladelichtes 1 und Vorderfahrtrichtungsanzeiger 2


Die Abb. 1.233. Die Befestigung rasseiwatelja der hinteren Laterne (des Typs)


Die Abb. 1.234. Die Befestigung rasseiwatelja der hinteren Laterne (des Typs)


Die Abb. 1.235. Die Abnahme der Laterne der Tür sadka


Die Abb. 1.236. Die Abnahme der Laternen der Tür sadka auf dem Deckel des Gepäckraumes (der Rückwärtsgang, hinter jammere protiwotumannyj, die Nummer das Zeichen)


Die Abb. 1.237. Die Abnahme der Steuermannslaterne


Die Abb. 1.238. Die Abnahme der Laterne der Beleuchtung des Nummernschildes


Die Abb. 1.239. Die Abnahme der Laterne der Beleuchtung des Gepäckraumes "chettschbek"


Die Abb. 1.240. Die Abnahme der Laterne der Beleuchtung des Gepäckraumes "die Limousine"


Die Abb. 1.241. Die Abnahme der oberen Laterne des Repeaters der Bremslichter "chettschbek"


Die Abb. 1.242. Die Abnahme der oberen Laterne des Repeaters der Bremslichter "die Limousine"


Die Abnahme der oberen Laterne des Repeaters der Bremslichter "die Limousine" (die Abb. 1.242).

«Die vorhergehende Seite
1.6.39. Die Schutzvorrichtungen
Die nächste Seite»
1.6.41. Die Bürsten des Scheibenwischers