Suzuki Liana ab 2002
1. Der Betrieb und die technische Wartung des Autos
1.1. Die allgemeinen Angaben
1.2. Die Schlüssel, die Schlösser der Türen und die sich öffnenden Elemente der Karosserie
1.3. Die Verwaltungsorgane, die Kombination der Geräte und die Ausrüstung des Salons des Autos
1.4. Das System der Heizung und der Klimaregelung
1.5. Die Sitze und die Mittel der passiven Sicherheit
1.6. Der Start des Motors, das Fahren und die Bedienung des Autos
1.6.1. Das Zündschloß
1.6.2. Der Hebel stojanotschnogo die Bremsen
1.6.3. Die Pedale (KP mit der Handbedienung)
1.6.4. Die automatische Getriebe
1.6.5. Der Start des Motors
1.6.6. Die Benutzung der Getriebe (die 4-schnelle automatische Getriebe)
1.6.7. Die Handgetriebe
1.6.8. Das Bremsen
1.6.9. Die Probe
1.6.10. Der katalytische Neutralisationsbehälter der durcharbeitenden Gase (die zusätzliche Ausrüstung)
1.6.11. Die Einsparung des Brennstoffes
1.6.12. Der Luftfilter
1.6.13. Der richtige Druck in den Reifen
1.6.14. Die Bewegung auf der hohen Geschwindigkeit
1.6.15. Die Bewegung auf den Aufstiegen und den Abstiegen
1.6.16. Die Bewegung nach dem rutschigen Weg
1.6.17. Die Tjagowo-szepnoje Einrichtung
1.6.18. Der priwodnoj Riemen
1.6.19. Das motorische Öl und der fette Filter
1.6.20. Der Ersatz des Öls und maslofiltra
1.6.21. Der Ersatz des fetten Filters
1.6.22. Der Ausguss des Öls und die Prüfung der Abwesenheit der Ausfließen
1.6.23. Die transmissionnyje Öle
1.6.24. Die Prüfung des Niveaus des Öls in den Kraftanlagen
1.6.25. Der Ersatz des Öls in der Getriebe
1.6.26. Das Öl für die automatische Getriebe
1.6.27. Die kühlende Flüssigkeit des Motors
1.6.28. Der Ersatz der kühlenden Flüssigkeit
1.6.29. Die Flüssigkeit omywatelja der Windschutzscheibe
1.6.30. Der Luftfilter
1.6.31. Die Zündkerzen
1.6.32. Die Bremsen
1.6.33. Die Lenkung
1.6.34. Das Pedal der Kupplung
1.6.35. Die Reifen
1.6.36. Das Instrument für den Wechsel der Räder
1.6.37. Der Wechsel der Räder
1.6.38. Der Akkumulator
1.6.39. Die Schutzvorrichtungen
1.6.40. Der Ersatz der Lampen
1.6.41. Die Bürsten des Scheibenwischers
1.6.42. Die Klimaanlage
1.6.43. Die Arbeit mit dem Heber
1.6.44. Der Start des Motors vom äußerlichen Akkumulator
1.6.45. Das Schleppen des fehlerhaften Autos
1.7. Die Tabellen
2. Der Motor
3. Die Transmission
4. Der Fahrteil
5. Der Steuermechanismus
6. Das Bremssystem
7. Die elektrische Bordausrüstung
8. Die Karosserie
9. Die Schemen der elektrischen Ausrüstung
 



a123eebd





1-6-39-predokhraniteli.html

1.6.39. Die Schutzvorrichtungen

Die Abb. 1.222. Das Beispiel der durchbrennenden und normalen Schutzvorrichtungen



Das Auto ist mit drei Typen der Schutzvorrichtungen ausgestattet.

Die Hauptschutzvorrichtung
Auf ihn handelt der Strom gerade vom Akkumulator.

Die primären Schutzvorrichtungen
Stehen zwischen der Hauptschutzvorrichtung und den individuellen Schutzvorrichtungen, obrasuja nagrusotschnyje die Gruppen.

Die individuellen Schutzvorrichtungen
Schützen die abgesonderten elektrischen Ketten.

Die Schutzvorrichtungen in der Abteilung des Motors
Die Hauptschutzvorrichtung, die primären Schutzvorrichtungen und einige individuelle Schutzvorrichtungen sind in der Abteilung des Motors gelegen. Wenn die Hauptschutzvorrichtung verbrennen wird, so wird kein Elektrogerät arbeiten. Wenn die primäre Schutzvorrichtung verbrennen wird, es werden die Konsumenten seiner Gruppe nicht arbeiten. Für den Ersatz der Hauptsache, der primären oder individuellen Schutzvorrichtungen verwenden Sie die originellen Erzeugnisse SUZUKI.
Immer verwenden Sie die originellen Schutzvorrichtungen Suzuki. Niemals benutzen Sie den Ersatz, sogar vorübergehend. Es kann die Ausrüstung und sogar beschädigen, den Brand herbeirufen.

Die Abb. 1.223. Die Schutzvorrichtungen in der Abteilung des Motors



Die Hauptschutzvorrichtung / die Primäre Schutzvorrichtung

Die Schutzvorrichtungen unter dem Gerätepaneel

Die Abb. 1.224. Die Schutzvorrichtungen unter dem Gerätepaneel



Es gibt auch die Schutzvorrichtungen unter dem Gerätepaneel seitens des Fahrers. Geschlürft, nehmen Sie den Deckel der Schachtel der Schutzvorrichtungen ab. Für wynimanija der Schmelzsicherungen verwenden Sie die Ergreifung, die in der Schachtel vorhanden ist. Die Kraft des Stromes jeder Schutzvorrichtung ist auf dem Deckel der Schachtel der Schutzvorrichtungen gebracht.

Die Abb. 1.225. Die Ergreifung für die Schutzvorrichtungen




Die Abb. 1.226. Ganze und verbrennende Schutzvorrichtungen



Die neue Schutzvorrichtung soll solcher Kraft des Stromes wie verbrennend sein. Benutzen Sie den Ersatz – die Folie oder den Draht nicht. Wenn die neue Schutzvorrichtung sofort nach dem Ersatz verbrannt ist, ist im Elektrosystem der ernste Defekt möglich.

DIE ANMERKUNG
Sie folgen, damit in der Schachtel der Schutzvorrichtungen immer die Ersatzschutzvorrichtungen waren.

«Die vorhergehende Seite
1.6.38. Der Akkumulator
Die nächste Seite»
1.6.40. Der Ersatz der Lampen