Suzuki Liana ab 2002
1. Der Betrieb und die technische Wartung des Autos
1.1. Die allgemeinen Angaben
1.2. Die Schlüssel, die Schlösser der Türen und die sich öffnenden Elemente der Karosserie
1.3. Die Verwaltungsorgane, die Kombination der Geräte und die Ausrüstung des Salons des Autos
1.4. Das System der Heizung und der Klimaregelung
1.5. Die Sitze und die Mittel der passiven Sicherheit
1.5.1. Die Regulierung der Vordersitze
1.5.2. Das Zusammenlegen des Rücksitzes
1.5.3. Die Armlehne (die zusätzliche Ausrüstung)
1.5.4. Der Diagonalno-pojasnoj Riemen
1.5.5. Die Anlage des Kindersitzes der Sicherheit bei der Hilfe diagonalno-pojasnogo des Riemens
1.5.6. Die Anlage des Sitzes bei der Hilfe nabedrennogo des Riemens
1.5.7. Die Anlage des Sitzes mit Hilfe der Grubenbauklammern ISO-FIX
1.5.8. Die Anlage des Kindersitzes mit Hilfe des oberen Riemens (der zusätzlichen Ausrüstung)
1.5.9. Die Einrichtung der vorläufigen Spannung der Sicherheitsgurte (die zusätzliche Ausrüstung)
1.5.10. Die Pneumokissen (die zusätzlichen Ausrüstungen)
1.5.11. Die Bedeutung des Symbols «AIR BAG» (die zusätzliche Ausrüstung)
1.6. Der Start des Motors, das Fahren und die Bedienung des Autos
1.7. Die Tabellen
2. Der Motor
3. Die Transmission
4. Der Fahrteil
5. Der Steuermechanismus
6. Das Bremssystem
7. Die elektrische Bordausrüstung
8. Die Karosserie
9. Die Schemen der elektrischen Ausrüstung
 



a123eebd





1-5-4-diagonalno-poyasnojj-remen.html

1.5.4. Der Diagonalno-pojasnoj Riemen

Die awarijno-gesperrte Spule (Ab)
Der Sicherheitsgurt hat das System der Notblockierung (Ab), von deren Konstruktion die Fixierung des Riemens nur im Falle der plötzlichen Unterbrechung oder der Panne vorgesehen ist. Die Fixierung kann und bei sehr schnell wytjagiwanii des Riemens von der Spule geschehen. Wenn es vorkam, entlassen Sie den Riemen ein wenig, und dann strecken Sie es durch die Brust langsamer.

Die automatisch fixierte Spule (Af)
Die hinteren Seitenstellen sind von den Riemen ausgestattet, deren Spulen Ab die Funktion der automatischen Fixierung (Af) des Riemens vorübergehend gegeben werden kann. Diese Funktion soll sich nur bei der Befestigung des Kindersitzes der Sicherheit einreihen.
Um vom Riemen beim Zusammenstoß nicht auszurutschen, verfügen Sie nabedrennuju der Teil des Riemens wie niedriger und ziehen Sie den Riemen bis zur Versorgung der bequemen-festgezogenen Landung fest, diagonalnuju seinen Teil nach oben durch den Henkel der Schnalle schlürfend. Die Länge diagonalnoj die Teile des Riemens wird samoregulirowatsja, die Freiheit der Bewegungen gewährleistend.

Die Abb. 1.131. Das Anziehen des Riemens



Vom Riemen angeknöpft worden, sitzen Sie gerade, auf den Rücken des Sitzes vollständig zurückgelehnt. Strecken Sie den Riemen mit jasytschkom die Schnallen schräg gegenüber durch die Brust und stellen Sie jasytschok ins Schloss bis zum charakteristischen Nasenstüber ein.

Die Abb. 1.132. Pristegiwanije des Riemens




Die Abb. 1.133. Otstegiwanije des Riemens


Für otst±giwanija des Riemens drücken Sie die rote Schaltfläche auf dem Schloss der Schnalle und gestatten Sie dem Riemen, sich an den Rollenknoten (die Abb. 1.133) zu beteiligen.

Der hintere mittlere Riemen
Auf der mittleren Stelle des Rücksitzes kann der Sicherheitsgurt einen der folgenden Typen sein:
– nabedrennyj;
– diagonalno-pojasnoj mit dem Endstecker für "die Limousine";
– diagonalno-pojasnoj mit dem Endstecker für "chettschbeka".
Sie sitzen gerade, ist im Sitz tief. Strecken Sie jasytschok die Schnallen des Riemens durch die Schenkel, stellen Sie jasytschok ins Schloss bis zum charakteristischen Nasenstüber ein. Um das Risiko wyskalsywanija vom Riemen beim Zusammenstoß zu verringern, verfügen Sie der Riemen wie niedriger auf den Schenkeln und otreguli rujte es so, dass er bequem angrenzte, aber ist dicht.
Um den Riemen festzuziehen, schlürfen Sie sein freies Ende von der Schnalle der Länge nach nabedrennoj die Sielen.
Um den Riemen zu schwächen, knöpfen Sie es auf und schlürfen Sie die Schnalle in der Richtung des Zeigers, sie im rechten Winkel zum Riemen haltend. Dann stellen Sie jasytschok die Schnallen zurück ins Schloss ein, und den Riemen ziehen Sie falls notwendig fest so, wie es höher beschrieben war.

Die Abb. 1.134. Die Abschwächung des Riemens




Die Abb. 1.135. Die Markierung der Schnalle des Riemens



DIE ANMERKUNG
Um sich bei sastegiwanii des mittleren Riemens nicht zu irren, ist auf jasytschke und das Schloss seiner Schnalle das Wort «CENTER» (‘ die Mitte ’) aufgetragen. Außerdem übernehmen die Schlösser der Schnallen nur «» jasytschki (die Abb. 1.135).

Der diagonalno-pojasnoj Riemen mit dem Endstecker für "die Limousine"

Die Abb. 1.136. Der diagonalno-pojasnoj Riemen



Mittler diagonalno-pojasnoj hat der Riemen "der Limousine", außer dem Schloss und jasytschka die Schnallen, auch der Endstecker («die zweite Schnalle»). Im Unterschied zum Schloss des Sicherheitsgurtes für den linken Passagier, das Schloss des mittleren Riemens hat die Aufschrift «CENTER» ("die Mitte"). Das Schloss nach der Konstruktion übernimmt "fremd" jasytschki nicht.
Wenn der Rücken des Rücksitzes in der normalen Lage, den Endstecker des Riemens (der untere linke Zeiger auf der Zeichnung nicht trennen Sie).
Sastegiwanije
Vor sastegiwanijem mittler diagonalno-pojasnogo des Riemens "der Limousine" überzeugen sich, dass der Endstecker 1 auch den Riemen nicht perekrutschen hält. Den Riemen zuknöpfend, sitzen Sie gerade, auf den Rücken des Sitzes vollständig zurückgelehnt. Strecken Sie den Riemen mit jasytschkom die Schnallen () schräg gegenüber durch die Brust und stellen Sie jasytschok ins Schloss () bis zum charakteristischen Nasenstüber ein.

Die Abb. 1.137. Das Schema pristegiwanija des Riemens



Otstegiwanije
Für otst±giwanija des Riemens drücken Sie die rote Schaltfläche auf dem Schloss () die Schnallen und gestatten Sie dem Riemen, sich an den Rollenknoten zu beteiligen.

Der diagonalno-pojasnoj Riemen mit dem Endstecker für "chettschbeka"

Die Abb. 1.138. Der diagonalno-pojasnoj Riemen mit dem Endstecker



Mittler diagonalno-pojasnoj hat der Riemen "chettschbeka", außer dem Schloss und jasytschka die Schnallen, auch der Endstecker («die zweite Schnalle»). Im Unterschied zum Schloss des Sicherheitsgurtes für den linken Passagier, das Schloss des mittleren Riemens hat die Aufschrift «CENTER» ("die Mitte"). Das Schloss nach der Konstruktion übernimmt "fremd" jasytschki nicht. Es gibt die auch richtende Klammer, durch die der Riemen durchgeführt werden soll.
Wenn der Rücken des Rücksitzes in der normalen Lage, den Endstecker des Riemens (der untere linke Zeiger auf der Zeichnung nicht trennen Sie).
Sastegiwanije

Die Abb. 1.139. Sastegiwanije des Riemens



Vor sastegiwanijem mittler diagonalno-pojasnogo des Riemens "chettschbeka" überzeugen sich, dass der Riemen durch die richtende Klammer 2 versäumt ist, dass der Endstecker 1 und dass den Riemen nicht perekrutschen hält.
Den Riemen zuknöpfend, sitzen Sie gerade, auf den Rücken des Sitzes vollständig zurückgelehnt. Strecken Sie den Riemen mit jasytschkom die Schnallen () schräg gegenüber durch die Brust und stellen Sie jasytschok ins Schloss () bis zum charakteristischen Nasenstüber ein.

Der Regler der Höhe der oberen Befestigung (die zusätzliche Ausrüstung)
Regulieren Sie die Höhe der Befestigung so damit diagonalnyj der Riemen genau nach der Mitte der äußerlichen Schulter ging. Für die Regulierung bewegen Sie die Befestigung nach oben-nach unten bei der ausgedehnten Schaltfläche des Riegels. Nach Abschluss der Regulierung überzeugen sich, dass die Befestigung sicher festgelegt ist

Die Abb. 1.140. Der Regler der Höhe der oberen Befestigung



Überzeugen sich, dass diagonalnaja der Teil des Riemens durch die Mitte der äußerlichen Schulter geht – von ihm nicht umfallend, sondern auch, den Hals oder der Person nicht betreffend. Die falsche Regulierung des Riemens verringert seine Effektivität im Falle der Panne.

«Die vorhergehende Seite
1.5.3. Die Armlehne (die zusätzliche Ausrüstung)
Die nächste Seite»
1.5.5. Die Anlage des Kindersitzes der Sicherheit bei der Hilfe diagonalno-pojasnogo des Riemens