Suzuki Liana ab 2002
1. Der Betrieb und die technische Wartung des Autos
1.1. Die allgemeinen Angaben
1.2. Die Schlüssel, die Schlösser der Türen und die sich öffnenden Elemente der Karosserie
1.3. Die Verwaltungsorgane, die Kombination der Geräte und die Ausrüstung des Salons des Autos
1.4. Das System der Heizung und der Klimaregelung
1.4.1. Die Heizung
1.4.2. Der Betrieb des Systems
1.4.3. Die Handbedienung von der Heizung und der Klimaanlage
1.4.4. Der Betrieb des Systems
1.4.5. Die Regelungstechnik von der Heizung und der Klimaanlage (der Klimaanlage)
1.4.6. Die Arbeit sitemy im Regime der Konditionierung
1.5. Die Sitze und die Mittel der passiven Sicherheit
1.6. Der Start des Motors, das Fahren und die Bedienung des Autos
1.7. Die Tabellen
2. Der Motor
3. Die Transmission
4. Der Fahrteil
5. Der Steuermechanismus
6. Das Bremssystem
7. Die elektrische Bordausrüstung
8. Die Karosserie
9. Die Schemen der elektrischen Ausrüstung
 



a123eebd





1-4-5-avtomaticheskoe-upravlenie-otopleniem-i-kondicionerom-klimat-kontrol.html

1.4.5. Die Regelungstechnik von der Heizung und der Klimaanlage (der Klimaanlage)

Die Abb. 1.103. Die Verwaltungsorgane der Klimaanlage



Der Regler der Temperatur/Einschalters der Klimaanlage 1

Die Abb. 1.104. Der Regler der Temperatur / der Einschalter der Klimaanlage



Von der Wendung des Griffes kommt die erwünschte Temperatur heraus.
Vom Druck dieses Griffes wkljutschajetsja-wird ausgeschaltet die Klimaanlage. Beim Einschluss flammt der Indikator auf, nach dem nochmaligen Druck für die Ausschaltung erlischt der Indikator.

Der Regler der Geschwindigkeit des Lüfters / der Selektor des Zaunes der Luft 2

Die Abb. 1.105. Der Regler der Geschwindigkeit des Lüfters



Von der Wendung des Griffes reiht sich der Lüfter ein und es wird die Geschwindigkeit seiner Arbeit festgestellt.
Wenn den Regler in die Lage «AUTO» umdrehen werden, wird sich die Geschwindigkeit der Arbeit des Lüfters entsprechend dem Prozess der Einhaltung der Solltemperatur ändern.
Vom Druck des Griffes kommt eines der folgenden Regimes des Zaunes der Luft heraus.

Die frische Luft
Beim Einschluss dieses Regimes flammt der Indikator () auf und fängt der Zaun der äusserlichen Luft an?

Rezirkuljazija der Luft
Beim Einschluss dieses Regimes flammt der Indikator (b auf), der Zugang der äusserlichen Luft wird überdeckt und im Salon beginnt, die innere Luft zu zirkulieren, das Regime ist bei der Bewegung in staubig oder sagasowannom die Luft (zum Beispiel, in den Tunneln) bequem, sowie auf Wunsch ist es schnell, die Lufttemperatur im Salon herabzusetzen.
Ein Regime wird von anderem nach jedem Druck der Schaltfläche des Selektors ersetzt.

DIE ANMERKUNG
Wenn beider Indikators – (erloschen sind) und kommt (b), das Regime des Zaunes der Luft automatisch heraus.

Der Selektor der Funktionen 3

Die Abb. 1.106. Der Selektor der Funktionen



Die automatische Arbeit (AUTO, der Posen. h).
Die aufgewärmte Luft erscheint von verschiedenen schnaufte entsprechend dem Programm der Regelungstechnik.

Die Lüftung ()
Die aufgewärmte Luft erscheint aus zentral und seiten- schnaufte.

Die dwuchslojnaja Abgabe (d)
Die aufgewärmte Luft wird aus den Unteren gereicht schnaufte, und mehr kühl – aus zentral und seiten-. Aber wenn den Regler der Temperatur 1 bis zum Ende in die Lage "kalt" umdrehen werden oder es ist "heiss", die Lufttemperatur in beiden Schichten der Abgabe ist identisch.

Die Beheizung ()
Die aufgewärmte Luft erscheint aus unter schnaufte auch seiten- schnaufte, sowie ein wenig aus schnaufte, verhindernd sapotewanije der Windschutzscheibe und der Seitengläser.

Die Beheizung und die Beseitigung sapotewanija (f)
Die aufgewärmte Luft erscheint aus unter schnaufte, schnaufte, verhindernd-sapotewanije der Windschutzscheibe und der Seitengläser, sowie aus seiten- schnaufte.

Die Beseitigung sapotewanija ()
Die aufgewärmte Luft erscheint aus schnaufte, verhindernd sapotewanije der Windschutzscheibe und der Seitengläser, und aus seiten- schnaufte.

DIE ANMERKUNG
Wenn vom Selektor 3 eine zwei letzten Funktionen (f herauskommt oder reiht sich g), die Klimaanlage und das Regime des Zaunes der frischen Luft automatisch ein. Aber beim Frostwetter reiht sich die Klimaanlage nicht ein.

«Die vorhergehende Seite
1.4.4. Der Betrieb des Systems
Die nächste Seite»
1.4.6. Die Arbeit sitemy im Regime der Konditionierung