Suzuki Liana ab 2002
1. Der Betrieb und die technische Wartung des Autos
1.1. Die allgemeinen Angaben
1.2. Die Schlüssel, die Schlösser der Türen und die sich öffnenden Elemente der Karosserie
1.3. Die Verwaltungsorgane, die Kombination der Geräte und die Ausrüstung des Salons des Autos
1.3.1. Die präventiven und Kontrolllampen
1.3.2. Das Tachometer/odometr / Zähler des ganztägigen Laufes
1.3.3. Der Regler der Helligkeit des Leuchtens der Geräte
1.3.4. Das Tachometer
1.3.5. Das Register des Vorrates des Brennstoffes
1.3.6. Der Temperaturanzeiger / Indikator pererewa des Motors (der zusätzlichen Ausrüstung)
1.3.7. Der Einschalter der Alarmanlage
1.3.8. Der Einschalter der Beheizung der Heckscheibe (die zusätzliche Ausrüstung)
1.3.9. Der Korrektor der Lage der Scheinwerfer (die zusätzliche Ausrüstung)
1.3.10. Der Einschalter der Beheizung der Spiegel (die zusätzliche Ausrüstung)
1.3.11. Der Einschalter protiwotumannogo des Lichtes (der zusätzlichen Ausrüstung)
1.3.12. Das Datendisplay
1.3.13. Die Veränderung der Helligkeit des Datendisplays
1.3.14. Der Umschalter des Lichtes und der Fahrtrichtungsanzeiger
1.3.15. Der Umschalter des Reinigers und omywatelja der Windschutzscheibe
1.3.16. Der Umschalter des Reinigers und omywatelja der Heckscheibe (der zusätzlichen Ausrüstung)
1.3.17. Der Hebel der Blockierung der regulierten Steuerspalte (die zusätzliche Ausrüstung)
1.3.18. Die Steuereinheit vom Audiosystem auf dem Steuerrad
1.3.19. Das lautliche Signal
1.3.20. Die Spiegel
1.3.21. Prikuriwatel und der Aschenbecher (die zusätzliche Ausrüstung)
1.3.22. Protiwossolnetschnyi der Schirm
1.3.23. Der Schalter der Beleuchtung des Salons
1.3.24. Das Heizgerät des Vordersitzes (die zusätzliche Ausrüstung)
1.3.25. Die Steckdose für die Hilfsgeräte (die zusätzliche Ausrüstung)
1.3.26. Die Geländerstangen (die zusätzlichen Ausrüstungen)
1.3.27. Die Haken für die Kleidung (die zusätzliche Ausrüstung)
1.3.28. Das Futteral für die Punkte
1.3.29. Der Untersatz und die Schatulle (die zusätzliche Ausrüstung)
1.3.30. Der kleine Klapptisch (die zusätzliche Ausrüstung)
1.3.31. Die Tasche auf dem Rücken des Vordersitzes (der zusätzlichen Ausrüstung)
1.3.32. Der Kasten unter dem Vordersitz (der zusätzlichen Ausrüstung)
1.3.33. Der Deckel des Gepäckraumes (die zusätzliche Ausrüstung)
1.3.34. Die Beleuchtung des Gepäckraumes ("chettschbek")
1.3.35. Die Beleuchtung des Gepäckraumes ("die Limousine")
1.3.36. Die Netze für die Bögen des oberen Gepäckraumes (die zusätzliche Ausrüstung)
1.3.37. Die Antenne (die zusätzliche Ausrüstung)
1.4. Das System der Heizung und der Klimaregelung
1.5. Die Sitze und die Mittel der passiven Sicherheit
1.6. Der Start des Motors, das Fahren und die Bedienung des Autos
1.7. Die Tabellen
2. Der Motor
3. Die Transmission
4. Der Fahrteil
5. Der Steuermechanismus
6. Das Bremssystem
7. Die elektrische Bordausrüstung
8. Die Karosserie
9. Die Schemen der elektrischen Ausrüstung
 



Записи с меткой hydra2web.com, hydra гидра onion обзор анонимной площадки.
a123eebd





1-3-12-informacionnyjj-displejj.html

1.3.12. Das Datendisplay

Die Abb. 1.46. Das Datendisplay (der Typ): 1 – die Stunden; 2 – das Register der äusserlichen Temperatur; 3 – der augenblickliche Konsum des Brennstoffes



Die Stunden und das Register der äusserlichen Temperatur

Die Abb. 1.47. Die Stunden und das Register der äusserlichen Temperatur



Bei umgedreht in die Lage «ON» oder "ASS" den Zündschlüssel auf das Display werden die Aussagen der Zeit herausgeführt.
Die Anlage der Uhrzeit wird auf folgende Weise erzeugt.
Die Stunden
Jeder Druck auf die Schaltfläche "ì" () vergrössert die dargestellten Stunden auf 1. Für den schnellen Wechsel der Bedeutungen der Stunden, drücken Sie die Schaltfläche ist 1 mit länger. Eben halten Sie sie fest. Die Minuten. Jeder Druck auf die Schaltfläche "m" (b) vergrössert die dargestellten Minuten auf 1. Für den schnellen Wechsel der Bedeutungen der Minuten, drücken Sie die Schaltfläche ist 1 mit länger. Eben halten Sie sie fest.
Das Thermometer 2
Bei umgedreht in die Lage «ON» oder "ASS" den Zündschlüssel auf das Display werden die Aussagen der äusserlichen Temperatur herausgeführt. Wenn es die äusserliche Temperatur als die Null auf dem Display niedriger ist wird das Abzeichen () herausgeführt.

DIE ANMERKUNG
Während der Unterbrechung und der Bewegung mit der kleinen Geschwindigkeit der Aussage der Temperatur entsprechen sie dejstwitel-nomusnatscheniju nicht.

Der augenblickliche Konsum des Brennstoffes 3

Die Abb. 1.48. Die Aussagen des augenblicklichen Konsums des Brennstoffes



Während der Bewegung des Autos auf dem Display erscheint der augenblickliche Konsum des Brennstoffes. Wunschgemäß kann diese Funktion des Displays abgeschaltet sein.

DIE ANMERKUNG
Während der Unterbrechung auf dem Display wird «–.» vorgeführt sein.

Man kann die Maßeinheiten des augenblicklichen Konsums des Brennstoffes ändern, sowie, diesen Teil des Displays abschalten. Um die Maßeinheiten des augenblicklichen Konsums des Brennstoffes zu ändern erfüllen Sie die folgenden Handlungen:
– Drücken Sie die Schaltfläche (d) «Unit» und halten Sie im Laufe von 2х der Sekunden oder mehr fest. Die auf dem Display vorgeführten Maßeinheiten des augenblicklichen Konsums des Brennstoffes samigajut. Wenn die Bedeutung des augenblicklichen Konsums des Brennstoffes auf dem Display abgeschaltet werden wird wird «–.» erscheinen;

Die Abb. 1.49. Das Schema der Veränderung der Aussagen der Maßeinheiten


– Drücken Sie und sofort entlassen Sie die Schaltfläche (d) «Unit», um die Maßeinheiten des augenblicklichen Konsums des Brennstoffes wie gezeigt in der Zeichnung 1.49 zu ändern;
– Drücken Sie die Schaltfläche (d) «Unit» und halten Sie im Laufe von 2х der Sekunden oder mehr fest. Die auf dem Display vorgeführten Maßeinheiten des augenblicklichen Konsums des Brennstoffes werden einstellen, zu blinzeln, die Striche "–-." werden auch das Display erlöschen wird abgeschaltet werden. Wenn die Schaltfläche (d) «Unit» im Laufe von 8 mit nicht gedrückt werden wird, so werden die auf dem Display vorgeführten Maßeinheiten des augenblicklichen Konsums des Brennstoffes einstellen, automatisch zu blinzeln, werden die Striche "–-." auch das Display erlöschen wird abgeschaltet werden.

Die Abb. 1.50. Das Datendisplay (der Typ): 1 – die Schaltfläche "ì"; 2 – die Schaltfläche "ì"; 3 – die Stunden



DIE ANMERKUNG
Das Datendisplay wird ins bestimmte bei der Produktion ursprünglich Regime nach dem Abschalten und dem nachfolgenden Anschließen der negativen Klemme der Batterie (der Abb. 1.50) umgeschaltet werden.

Das Register der äusserlichen Temperatur
Bei umgedreht in die Lage «ON» oder "ASS" den Zündschlüssel auf das Display werden die Aussagen der Zeit und der äusserlichen Temperatur herausgeführt.

Die Anlage der Stunden
Jeder Druck auf die Schaltfläche "ì" () vergrössert die dargestellten Stunden auf 1. Für den schnellen Wechsel der Bedeutungen der Stunden, drücken Sie die Schaltfläche ist 1 mit länger. Eben halten Sie sie fest.

Die Anlage der Minuten
Jeder Druck auf die Schaltfläche "m" (b) vergrössert die dargestellten Minuten auf 1. Für den schnellen Wechsel der Bedeutungen der Minuten, drücken Sie die Schaltfläche ist 1 mit länger. Eben halten Sie sie fest.
Wenn es die äusserliche Temperatur als die Null auf dem Display niedriger ist wird das Abzeichen () herausgeführt.

DIE ANMERKUNG
Während der Unterbrechung und der Bewegung mit der kleinen Geschwindigkeit der Aussage der Temperatur entsprechen ihrer gültigen Bedeutung nicht.

DIE ANMERKUNG
Das Datendisplay wird ins bestimmte bei der Produktion ursprünglich Regime nach dem Abschalten und dem nachfolgenden Anschließen der negativen Klemme der Batterie umgeschaltet werden.

«Die vorhergehende Seite
1.3.11. Der Einschalter protiwotumannogo des Lichtes (der zusätzlichen Ausrüstung)
Die nächste Seite»
1.3.13. Die Veränderung der Helligkeit des Datendisplays