Suzuki Liana ab 2002
1. Der Betrieb und die technische Wartung des Autos
1.1. Die allgemeinen Angaben
1.2. Die Schlüssel, die Schlösser der Türen und die sich öffnenden Elemente der Karosserie
1.3. Die Verwaltungsorgane, die Kombination der Geräte und die Ausrüstung des Salons des Autos
1.3.1. Die präventiven und Kontrolllampen
1.3.2. Das Tachometer/odometr / Zähler des ganztägigen Laufes
1.3.3. Der Regler der Helligkeit des Leuchtens der Geräte
1.3.4. Das Tachometer
1.3.5. Das Register des Vorrates des Brennstoffes
1.3.6. Der Temperaturanzeiger / Indikator pererewa des Motors (der zusätzlichen Ausrüstung)
1.3.7. Der Einschalter der Alarmanlage
1.3.8. Der Einschalter der Beheizung der Heckscheibe (die zusätzliche Ausrüstung)
1.3.9. Der Korrektor der Lage der Scheinwerfer (die zusätzliche Ausrüstung)
1.3.10. Der Einschalter der Beheizung der Spiegel (die zusätzliche Ausrüstung)
1.3.11. Der Einschalter protiwotumannogo des Lichtes (der zusätzlichen Ausrüstung)
1.3.12. Das Datendisplay
1.3.13. Die Veränderung der Helligkeit des Datendisplays
1.3.14. Der Umschalter des Lichtes und der Fahrtrichtungsanzeiger
1.3.15. Der Umschalter des Reinigers und omywatelja der Windschutzscheibe
1.3.16. Der Umschalter des Reinigers und omywatelja der Heckscheibe (der zusätzlichen Ausrüstung)
1.3.17. Der Hebel der Blockierung der regulierten Steuerspalte (die zusätzliche Ausrüstung)
1.3.18. Die Steuereinheit vom Audiosystem auf dem Steuerrad
1.3.19. Das lautliche Signal
1.3.20. Die Spiegel
1.3.21. Prikuriwatel und der Aschenbecher (die zusätzliche Ausrüstung)
1.3.22. Protiwossolnetschnyi der Schirm
1.3.23. Der Schalter der Beleuchtung des Salons
1.3.24. Das Heizgerät des Vordersitzes (die zusätzliche Ausrüstung)
1.3.25. Die Steckdose für die Hilfsgeräte (die zusätzliche Ausrüstung)
1.3.26. Die Geländerstangen (die zusätzlichen Ausrüstungen)
1.3.27. Die Haken für die Kleidung (die zusätzliche Ausrüstung)
1.3.28. Das Futteral für die Punkte
1.3.29. Der Untersatz und die Schatulle (die zusätzliche Ausrüstung)
1.3.30. Der kleine Klapptisch (die zusätzliche Ausrüstung)
1.3.31. Die Tasche auf dem Rücken des Vordersitzes (der zusätzlichen Ausrüstung)
1.3.32. Der Kasten unter dem Vordersitz (der zusätzlichen Ausrüstung)
1.3.33. Der Deckel des Gepäckraumes (die zusätzliche Ausrüstung)
1.3.34. Die Beleuchtung des Gepäckraumes ("chettschbek")
1.3.35. Die Beleuchtung des Gepäckraumes ("die Limousine")
1.3.36. Die Netze für die Bögen des oberen Gepäckraumes (die zusätzliche Ausrüstung)
1.3.37. Die Antenne (die zusätzliche Ausrüstung)
1.4. Das System der Heizung und der Klimaregelung
1.5. Die Sitze und die Mittel der passiven Sicherheit
1.6. Der Start des Motors, das Fahren und die Bedienung des Autos
1.7. Die Tabellen
2. Der Motor
3. Die Transmission
4. Der Fahrteil
5. Der Steuermechanismus
6. Das Bremssystem
7. Die elektrische Bordausrüstung
8. Die Karosserie
9. Die Schemen der elektrischen Ausrüstung
 



a123eebd





1-3-1-predupreditelnye-i-kontrolnye-lampy.html

1.3.1. Die präventiven und Kontrolllampen

Der Indikator des Bremssystems
Je nach der Erfüllung des Autos flammt die Lampe bei der Wendung des Zündschlüssels in die Lage «ON» oder «START» (für die Prüfung der Intaktheit des Lämpchens) und bei der Einbeziehung stojanotschnogo die Bremsen auf, wenn sich der Zündschlüssel in der Lage «ON» oder «START» befindet.
Die Lampe flammt auch auf, wenn es das Niveau der Bremsflüssigkeit im Behälter das minimale Niveau ist niedriger. Die Lampe soll nach dem Start des Motors und voll otpuskanija stojanotschnogo die Bremsen erlöschen, wenn es das Niveau der Bremsflüssigkeit minimal niedriger ist. Die Lampe flammt auch gleichzeitig mit dem Indikator des Systems ABS bei der Absage des Reglers der Kraft des Bremsens der hinteren Bremsen auf. Wenn der Indikator der Bremsen während der Bewegung aufgeflammt ist, kann im Bremssystem der Defekt sein. In diesem Fall bleiben s'edte von der Fahrbahn und vorsichtig stehen.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Berücksichtigen Sie, dass der Bremsweg gewöhnlich länger sein kann, man fällt stärker auf das Pedal möglich zu drücken, das Pedal kann weiter als Gewöhnlicher durchfallen.

Prüfen Sie die Bremsen, vorsichtig bewogen und auf dem Straßenrand bremsend. Wenn sich die Bremse in Ordnung, an die nächste Werkstatt wenden, sich auf der kleinen Geschwindigkeit bewegend, oder rufen Sie ewakuator für die Zustellung des Autos in die nächste Werkstatt herbei.
Sofort wenden sich zum Vertreter Suzuki für die Prüfung des Bremssystems, wenn: der Indikator der Bremsen wird nach dem Start des Motors und der vollen Ausschaltung stojanotschnogo die Bremse nicht erlöschen.

DIE ANMERKUNG
Die Scheibenbremsen – wird selbstreguliert, deshalb das Niveau der Bremsflüssigkeit je nach dem Verschleiß des Bremsleistens herabgesetzt werden. Doliwka die Flüssigkeiten in den Behälter – die gewöhnliche Operation der periodischen technischen Wartung.

Der Indikator protiwoblokirowotschnoj die Systeme der Bremsen (ABS) (die zusätzliche Ausrüstung)
Nach der Wendung des Zündschlüssels in die Lage «ON» flammt der Indikator für den Augenblick auf, vorführend, dass die Lampe zela. Wenn der Indikator nicht erlischt oder flammt während der Bewegung auf, kann im System ABS der Defekt sein. Wenn es vorkam, muss man von der Fahrbahn und vorsichtig hinunterfahren, stehenbleiben, den Zündschlüssel in die Lage «LOCK» und wieder umdrehen, den Motor lassen.
Wenn die Lampe auf die kurze Zeit aufflammt und erlischt, ist es das System in Ordnung sein. Wenn die Lampe fortsetzt, zu brennen, kann im System der Defekt sein. Wenn dieser Indikator und der Indikator des Bremssystems nicht erlöschen oder flammen gleichzeitig während der Bewegung auf, hat Ihr System ABS der Regler der Kraft des Bremsens der hinteren Bremsen und irgendwelcher Defekt kann wie im System der Regulierung der Bemühung der hinteren Bremsen, als auch im System, predot drehend die Blockierung der Räder sein. Wenn etwas aus gesagt geschehen ist, wenden sich zum Dealer Suzuki für die Prüfung der Bremsen. Wenn das System ABS ausgefallen ist, gelten die Bremsen wie gewöhnlich (ohne ABS).

Der Indikator des Drucks des Öls
Flammt bei der Wendung des Zündschlüssels in die Lage "ОN auf" und erlischt nach dem Start des Motors. Der Indikator brennt beim ungenügenden Druck des Öls im System. Wenn er während der Bewegung aufgeflammt ist, betäuben Sie sofort s'edte vom Weg und den Motor. Prüfen Sie das Niveau des Öls, ergänzen Sie falls notwendig. Wenn sich das Niveau in der Norm, bevor wenden den Betrieb des Autos, zum Dealer Suzuki für die Prüfung des Systems des Schmierens fortzusetzen

DIE AUFMERKSAMKEIT
Das Auto mit dem brennenden Indikator des Drucks des Öls bewirtschaftend, riskieren Sie die ernste Beschädigung des Motors.
Gestatten Sie dem Signal des Indikators nicht, an die Notwendigkeit zu erinnern, das Öl zu ergänzen. Das Niveau des Öls im Motor prüfen Sie periodisch.

Der Indikator der Ladung
Flammt bei der Wendung des Zündschlüssels in die Lage "ON auf" und erlischt nach dem Start des Motors. Brennt beim Defekt in den Ketten der Ladung des Akkumulators. Wenn der Indikator in die Schubdauer aufgeflammt ist, so schnell wie möglich prüfen Sie die Generatoranlage in der Werkstatt Suzuki.

Das benachrichtigende Signal "die Sicherheitsgurte" (die zusätzlichen Ausrüstungen)
Flammt bei der Wendung des Zündschlüssels in die Lage "ON auf" und brennt solange, bis der Sicherheitsgurt des Fahrers zugeknöpft sein wird. In den Autos einiger Komplettierung kann im Laufe von 6 sswutschat der Summer gleichzeitig, der an die Notwendigkeit angeknöpft zu werden erinnert.

Der Indikator des Systems der Pneumokissen (die zusätzliche Ausrüstung)
Flammt auf etwas Sekunden bei der Anlage des Zündschlüssels in die Lage "ON auf", die Intaktheit der Lampe vorführend. Flammt auf, wenn im System der Pneumokissen oder der Einrichtung der Vor-Spannung der Riemen (der zusätzlichen Ausrüstung) der Defekt erscheint.
Wenn der Indikator "Pneumokissen" blinzelt flammt pi der Anlage des Zündschlüssels in die Lage "ON auf", brennt mehr 10 mit oder flammt während der Bewegung auf, können die Kissen oder die Einrichtung der vorläufigen Spannung der Riemen (die zusätzlichen Ausrüstungen) nicht – intakt sein. Eilig wenden sich zum Dealer Suzuki für ihre Prüfung.

Der Indikator des Defektes (die zusätzliche Ausrüstung)
Das Auto ist mit dem System der Neutralisation der durcharbeitenden Gase mit der Prozessorverwaltung ausgestattet. Der Indikator des Defektes führt vor, wenn man das System technisch bedienen muss. Er flammt auch bei der Anlage des Zündschlüssels in die Lage «ON» oder «START») auf und erlischt nach dem Start des Motors. Wenn der Indikator beim arbeitenden Motor aufflammen wird, kann im System der Neutralisation der Auspuffgase der Defekt sein. Wenden sich zum Dealer Suzuki für ihre Beseitigung.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Die Bewegung nach dem Anbrennen des Indikators des Defektes fortsetzend, kann man die Beschädigungen dem System der Neutralisation des Auspuffes auftragen; es kann auf den Kosten des Brennstoffes und prijemistosti des Autos auch widergespiegelt werden.

Der Indikator immobilajsera (die zusätzliche Ausrüstung)
Nach der Wendung des Zündschlüssels in die Lage «ON» flammt der Indikator für den Augenblick auf, vorführend, dass die Lampe zela. Wenn die Lampe beim Zündschlüssel in der Lage «ON» blinzelt, es ist der Defekt im System immobilajsera möglich. Wenden sich hinter der Hilfe zu den Experten Suzuki.

Der Indikator "sind die Türen» (die zusätzliche Ausrüstung) nicht geschlossen
Brennt, bis alle Türen (einschließlich die Hintertür) bis zum Ende geschlossen sein werden.

Der Indikator "der Brennstoff endet» (die zusätzliche Ausrüstung)
Nach dem Anbrennen des Indikators werden unverzüglich Sie zurechtgemacht.

DIE ANMERKUNG
Der Einschluss der Anzeigelampe hängt von den Reisebedingungen (die Neigung, die Wendung) und der Aufnahmen des Fahrens, die die Bewegung des Brennstoffes im Tank beeinflussen ab.

Der Indikator "ist die Beschleunigende Sendung» (die zusätzliche Ausrüstung) abgeschaltet
Wenn die 4-schnelle automatische Schachtel im 4-schnellen Regime arbeitet, (drei Geschwindigkeiten und die beschleunigende Sendung), so flammt bei der Anlage des Zündschlüssels in die Lage «ON» der Indikator auf die kurze Zeit auf, die Intaktheit der Lampe vorführend. Wenn die Schachtel in 3-schnell umgewandelt ist (setzt fort, von die Abschaltung der beschleunigenden Sendung), der Indikator beim Zündschlüssel in der Lage «ON» zu brennen.

Der Indikator hinter protiwotumannogo des Lichtes (der zusätzlichen Ausrüstung)
Flammt auf, wenn hinter protiwotumannyjswet brennt.

Der Indikator der Kerze nakaliwanija (die zusätzliche Ausrüstung) 3
Nach der Wendung des Zündschlüssels in die Lage «ON» flammt der Indikator auf, wenn die Temperatur der kühlenden Flüssigkeit genug niedrig ist. Er erlischt, wenn die Erwärmung der Kerze für den Start des Motors ausreichend ist.

Der Indikator des Fahrtrichtungsanzeigers
Beim Einschluss des Fahrtrichtungsanzeigers blinzelt der Indikator in Form vom grünen Zeiger der entsprechenden Richtung gleichzeitig mit dem Register. Beim Einschluss der Alarmanlage werden beide Zeiger des Indikators zusammen mit den Registern der Wendungen blinzeln.

Der Indikator der Einbeziehung des entfernten Lichtes
Der Indikator flammt beim Einschluss des entfernten Lichtes auf.

Das Register der Lagen des Hebels AKP (die zusätzliche Ausrüstung)

Die Abb. 1.33. Das Register der Lagen des Hebels AKP


Bei bestimmt in die Lage «ON» den Zündschlüssel führt vor, in welcher Lage der Bedienungshebel von der automatischen Getriebe (der Abb. 1.33).

«Die vorhergehende Seite
1.3. Die Verwaltungsorgane, die Kombination der Geräte und die Ausrüstung des Salons des Autos
Die nächste Seite»
1.3.2. Das Tachometer/odometr / Zähler des ganztägigen Laufes