Suzuki Liana ab 2002
1. Der Betrieb und die technische Wartung des Autos
1.1. Die allgemeinen Angaben
1.2. Die Schlüssel, die Schlösser der Türen und die sich öffnenden Elemente der Karosserie
1.2.1. Die Schlüssel
1.2.2. Die Türschlösser
1.2.3. Das zentrale Schloss (die zusätzliche Ausrüstung)
1.2.4. Die Fernsteuerung von den Schlössern (zusätzlich borudowanije)
1.2.5. Der Ersatz der Batterie des Pultes
1.2.6. «Das Kinderschloss» (die hintere Seitentür)
1.2.7. Die Hintertür / Deckel des Gepäckraumes
1.2.8. Der Scheibenheber mit dem Handantrieb (der zusätzlichen Ausrüstung)
1.2.9. Die elektrischen Scheibenheber (die zusätzlichen Ausrüstungen)
1.2.10. Bensonaliwnoi die Luke
1.2.11. Die Motorhaube und der Deckel des Gepäckraumes
1.3. Die Verwaltungsorgane, die Kombination der Geräte und die Ausrüstung des Salons des Autos
1.4. Das System der Heizung und der Klimaregelung
1.5. Die Sitze und die Mittel der passiven Sicherheit
1.6. Der Start des Motors, das Fahren und die Bedienung des Autos
1.7. Die Tabellen
2. Der Motor
3. Die Transmission
4. Der Fahrteil
5. Der Steuermechanismus
6. Das Bremssystem
7. Die elektrische Bordausrüstung
8. Die Karosserie
9. Die Schemen der elektrischen Ausrüstung
 



охота на медведя с лайкой Наша охота
a123eebd





1-2-11-kapot-i-kryshka-bagazhnogo-otdeleniya.html

1.2.11. Die Motorhaube und der Deckel des Gepäckraumes

Die Abb. 1.28. Der Hebel des Aufmachens der Motorhaube


Für das Aufmachen der Motorhaube schlürfen Sie für den Griff des Riegels der Motorhaube links unter dem Gerätepaneel (der Abb. 1.28). Die Fixierung der Motorhaube wird halb befreit werden.

Die Abb. 1.29. Das Aufmachen der Motorhaube


Drücken Sie vom Finger auf den Fingerhebel unter der Vorderkante der Motorhaube in der Richtung des Zeigers (siehe die Zeichnung 1.29) und gleichzeitig heben Sie die Motorhaube.
Heben Sie die Motorhaube und unterstützen Sie von seiner Stütze.
Vor dem Anfang der Bewegung überzeugen sich, dass die Motorhaube vollständig geschlossen und festgelegt ist. Andernfalls kann er sich während der Bewegung öffnen und, rückwärts ausgeworfen geworden, Ihnen die Übersicht zu schließen. Es kann zur ernsten Panne bringen.

Der Deckel des Gepäckraumes (die zusätzliche Ausrüstung)

Die Abb. 1.30. Der Deckel des Gepäckraumes


Die Gegenstände, die im Gepäckraum gelegt sind können vom speziellen Deckel (Abb. 1.30) geschlossen sein.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Legen Sie sogar die kleinen und leichten Gegenstände auf den Deckel des Gepäckraumes nicht. Bei ihrer Panne kann vorwärts stürzen, die sich im Auto befindenden Menschen verletzend; sie können dem Fahrer die Übersicht auch beschränken.

«Die vorhergehende Seite
1.2.10. Bensonaliwnoi die Luke
Die nächste Seite»
1.3. Die Verwaltungsorgane, die Kombination der Geräte und die Ausrüstung des Salons des Autos