Suzuki Liana ab 2002
1. Der Betrieb und die technische Wartung des Autos
1.1. Die allgemeinen Angaben
1.1.1. Die Identifizierung des Autos
1.1.2. Die technischen Daten des Autos
1.1.3. Die Empfehlungen nach Wahl des Brennstoffes
1.2. Die Schlüssel, die Schlösser der Türen und die sich öffnenden Elemente der Karosserie
1.3. Die Verwaltungsorgane, die Kombination der Geräte und die Ausrüstung des Salons des Autos
1.4. Das System der Heizung und der Klimaregelung
1.5. Die Sitze und die Mittel der passiven Sicherheit
1.6. Der Start des Motors, das Fahren und die Bedienung des Autos
1.7. Die Tabellen
2. Der Motor
3. Die Transmission
4. Der Fahrteil
5. Der Steuermechanismus
6. Das Bremssystem
7. Die elektrische Bordausrüstung
8. Die Karosserie
9. Die Schemen der elektrischen Ausrüstung
 



Hydra 2 web com смотрите здесь.
a123eebd





1-1-3-rekomendacii-po-vyboru-topliva.html

1.1.3. Die Empfehlungen nach Wahl des Brennstoffes

Der Benzinmotor
Wenn das Auto mit dem Begrenzer im Hals des Tanks nicht ausgestattet ist, so kann man ein beliebiges Benzin mit oktanowym von der Zahl (nach issl verwenden. Der Methode) 85 und mehr – wie etilirowannyj, als auch neetilirowannyj. Das Neetilirowannyj Benzin bevorzugter.

Die Abb. 1.5. Die Daten mit dem empfohlenen Brennstoff gelegen auf auf der inneren Seite der Luke des Halses des Tanks


Wenn das Auto mit dem Begrenzer im Hals des Tanks ausgestattet ist, so sollen Sie neetilirowannyj das Benzin mit oktanowym von der Zahl (nach issl verwenden. Der Methode) 91 oder ist es (oder 95 und mehr, wenn es so auf tank- ljutschke) (die Abb. 1.5 angewiesen wird) höher. Auf solchen Autos hat der Hals des Benzintanks auch ein Schild: «UNLEADED FUEL ONLY», «NUR UNVERBLEITES BENZIN» oder «ENDASTBLYFRIBENSIN».

Die bensinowo-Äthanolmischungen
Die Mischungen neetilirowanjogo des Benzins mit äthyl- (wein-) dem Spiritus, s.g. bensospirty, werden in einigen Regionen verkauft. Im Auto können solche Mischungen vorbehaltlich des Inhalts des Spiritus in ihnen nicht mehr 10 % verwendet werden. Überzeugen sich auch, dass oktanowoje die Zahl der Mischung empfohlen niedriger ist.

Die bensinowo-metanolowyje Mischungen
Die Mischungen neetilirowannogo des Benzins mit metilowym (holz-) dem Spiritus werden in einigen Regionen auch verkauft. Bei welchen Umständen verwenden Sie den Brennstoff, der mehr die 5 % metilowogo den Spiritus enthält. Die Beschädigungen des Brennstoffsystems oder die Verschlechterung der Charakteristiken des Autos infolge der Anwendung solchen Brennstoffes fallen unter die Garantie auf das neue Auto nicht, und in diesem Fall trägt SUZUKI keine Verantwortung.
Der Brennstoff, der nicht mehr die 5 % metilowogo den Spiritus enthält, kann im Auto verwendet werden, wenn im Bestand sorastworiteli und die Hemmstoffe der Korrosion existieren.

DIE ANMERKUNG
Wenn den Eigentümer die Fahrqualitäten oder der Aufwand des Brennstoffes des Autos unter Anwendung von der bensinowo-alkoholischen Mischung nicht befriedigen, ist es empfehlenswert, zur Anwendung neetilirowannogo des Benzins ohne Spiritus zurückzukehren.

Der Dieselmotor
Der Dieselbrennstoff soll zetanowoje die Zahl höher 48 haben und der Inhalt ist niedriger 0,035 % grau. Wir empfehlen, den Dieselbrennstoff zu verwenden, der der Norm EN590 entspricht. Verwenden Sie schiffs- distopliwo, den flüssigen Heizbrennstoff u.ä. nicht

DIE AUFMERKSAMKEIT
Der Tank hat die Lufthöhle für die Erweiterung des Brennstoffes beim heißen Wetter. Wenn Sie den Tank nach der Selbstausschaltung der Tankpistole oder der ersten Rückerstattung aus dem Hals ausfüllen werden, wird die Luftkamera den Brennstoff ausgefüllt werden. Bei der Hitze wird der Brennstoff nach solcher Auftankung beginnen, ausgedehnt zu werden und kann wytetsch. Für die Verhinderung der Ausfließen des Brennstoffes ist nötig es die Auftankung nach der Abschaltung der Tankpistole oder der ersten Rückerstattung einzustellen.

«Die vorhergehende Seite
1.1.2. Die technischen Daten des Autos
Die nächste Seite»
1.2. Die Schlüssel, die Schlösser der Türen und die sich öffnenden Elemente der Karosserie